Sag uns, was los ist:

Drei Leichtverletzte und 21.000 Euro Sachschaden nach Auffahrunfall

(ots) - Bundesstraße 3, Nörten-Hardenberg Fahrtrichtung

Northeim 12.09.10, 18:10 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG (mn/pa) Aus noch unklarer Ursache sind am

Sonntagabend auf der B 3 bei Nörten-Hardenberg drei PKW ineinander

gefahren. Die Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden. Der

Sachschaden beträgt etwa 21.000 Euro. Die Fahrer kamen mit leichten

Verletzungen davon. Zwei von ihnen wurden mit dem Rettungswagen ins

Northeimer Krankenhaus gebracht.

Den Angaben zufolge hatte der von einem 22-jährigen Katlenburger

gesteuerte Kleinwagen plötzlich erheblich an Geschwindigkeit

verloren, woraufhin die nachfolgende Fahrerin - eine 50-jährige

Northeimerin - nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und auffuhr.

Anschließend fuhr eine junge Frau aus Einbeck in die Unfallstelle.

Der Wagen des 22-Jährigen wurde zur Überprüfung durch einen

Sachverständigen sichergestellt.

Ort
Veröffentlicht
13. September 2010, 05:46
Autor