Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Unfallflucht in der Oberen Karlsstraße am Karlsplatz: Beim Rückwärtsfahren gegen geparkten Pkw gefahren und abgehauen

(ots) - Die Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel fahndet nach einem Unfallverursacher, der am Samstagabend offenbar beim Rückwärtsfahren einen geparkten Pkw beschädigte und sich einfach entfernte, ohne sich um die Folgen des Unfalls zu kümmern.

Ein 64-jähriger Autofahrer aus Niestetal wurde am Samstag Opfer einer Unfallflucht. Er hatte gegen 18 Uhr seinen schwarzen VW-Golf ordnungsgemäß am Karlsplatz gegenüber dem Sanitätshaus Brandau am linken Fahrbahnrand geparkt. Als er gegen 21.30 Uhr wieder zu seinem Wagen kam, stellte er an der rechten Fahrzeugfront einen beträchtlichen Schaden fest. Von dem Verursacher, der vermutlich beim Rückwärtsfahren gegen das geparkte Auto stieß und dabei beschädigte, fehlte jede Spur. Er hatte sich offensichtlich einfach aus dem Staub gemacht, ohne sich um die Folgen des Unfalls zu kümmern.

Aufgrund der Zeitspanne, in der sich der Unfall während der Abwesenheit des 64-Jährigen zwischen 18 Uhr und 21.30 Uhr ereignet haben muss und des stark frequentierten Parkplatzes am Karlsplatz der Oberen Karlsstraße nehmen die Ermittler der Unfallfluchtgruppe an, dass Zeugen den Unfall beobachtet haben könnten. Sie bitten Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher oder dessen Fahrzeug geben können, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Sabine Knöll Kriminalhauptkommissarin 0561 - 910 1020

Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2013, 13:13
Autor
Unserort Redaktion