Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Streife schnappt Drogendealer: 24-Jähriger mit diversen Betäubungsmitteln festgenommen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Kassel: Beamte des Polizeireviers Mitte beobachteten am frühen Freitagmorgen im Kasseler Stadtteil Nord-Holland ein Drogengeschäft und nahmen sowohl den 24-jährigen Verkäufer als auch den 38 Jahre alten Käufer fest. Beide brachten die Beamten zunächst zur Dienststelle. Während der Käufer später wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, brachten sie den Verkäufer auf Anordnung der Kasseler Staatsanwaltschaft zunächst in das Gewahrsam. Er soll nun im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt werden.

Wie die Beamten mitteilen, bemerkten sie den Deal gegen 3:50 Uhr auf ihrer Streifenfahrt in der Holländischen Straße, im Bereich des Holländischen Platzes. Dabei beobachteten die Polizisten den mutmaßlichen Dealer, als er augenscheinlich versuchte, sich seiner Betäubungsmittel unbemerkt zu entledigen und sie fallen ließ. Bei der Kontrolle des Mannes, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, fanden die Beamten dann in der Kleidung diverse Tütchen Marihuana sowie mehrere Plomben mit Amphetamin und Kokain. Auch bei dem Mann aus Kassel, der im Verdacht steht, Drogen erworben zu haben, fand die Streife vier Plomben Kokain in der Jackentasche. Anschließend nahmen sie beide Männer mit zu dem Revier und stellten die Drogen sicher. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Beamten den 38-jährigen Käufer wieder auf freien Fuß. Er muss sich nun wegen des illegalen Erwerbs von Drogen verantworten. Der 24-jährige Mann aus Syrien, der im Verdacht steht, mit Drogen gehandelt zu haben, soll hingegen im Laufe des Tages einem Haftrichter vorgeführt werden, der über die Untersuchungshaft entscheidet. Die weiteren Ermittlungen werden von den Beamten des Polizeireviers Mitte geführt.

Leonie Klement Pressestelle Tel. 0561 - 910 1020

Ort
Veröffentlicht
05. April 2019, 12:05
Autor
whatsapp shareWhatsApp