Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kassel: Verkehrsunfall mit Zweirad auf Druseltalstraße; Zusammenstoß verhindert; durch Sturz dennoch verletzt

(ots) - Am heutigen Morgen, gegen 06.25 Uhr, war ein

57-jähriger aus Kassel mit seinem Motorroller auf der Druseltalstraße

unterwegs. Eine 61-Jährige übersah das Zweirad, als sie aus dem

Lahnweg auf die Druseltalstraße fuhr. Durch eine Vollbremsung

verhinderte der Rollerfahrer einen Zusammenstoß, kam aber zu Fall und

verletzte sich dabei an der Hand.

Der 57-Jährige, der auf dem Weg zur Arbeit war, wurde mit Verdacht

auf Handgelenkfraktur durch einen Rettungswagen der Feuerwehr in ein

Kasseler Krankenhaus gebracht. Die Pkw-Fahrerin, die in der Nähe der

Unfallstelle wohnt und ebenfalls auf dem Weg zur Arbeit war, kam mit

einem Schrecken davon.

Um den Motorroller kümmerte sich die herbeigerufene Ehefrau des

Gestürzten. Nach Angaben der vor Ort eingesetzten Beamten des

Polizeireviers Süd-West (Baunatal) entstand am Motorroller ein

Sachschaden von ca. 300 Euro.

Die weitere Bearbeitung erfolgt durch die Ermittlungsgruppe des

Polizeireviers Süd-West.

Torsten Werner

Polizeioberkommissar

0561 / 910 - 1021

Ort
Veröffentlicht
12. November 2009, 09:06
Autor