Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kassel: Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der Kohlenstraße: Hergang unklar, Polizei sucht nach Zeugen

(ots) - Nach einem Verkehrsunfall am vergangenen Freitag

mit einer leicht verletzten Person und rund 6.000,- Euro Sachschaden

auf der Kohlenstraße in Kassel sucht die Ermittlungsgruppe des

Polizeireviers Südwest nach möglichen Zeugen, die genaue Angaben zum

Unfallhergang machen können. Der Unfall geschah am Freitagmorgen um 7

Uhr auf der Kohlenstraße in Höhe der Hausnummer 119. Eine 33-jährige

Autofahrerin aus Kassel wollte zu diesem Zeitpunkt das Gelände der

dortigen Esso-Tankstelle verlassen und über die beiden stadteinwärts

führenden Fahrspuren der Kohlenstraße in Richtung Druseltalstraße

fahren. Dabei kollidierte sie mit ihrem Pkw mit dem Fahrzeug eines 46

Jahre alten Autofahrers aus Ahnatal (Landkreis Kassel), der zu diesem

Zeitpunkt den linken von zwei Spuren der Kohlenstraße in Richtung

Innenstadt befuhr. Dabei wurde die 33-Jährige leicht verletzt und kam

zur weiteren Untersuchung in ein Kasseler Krankenhaus. An den beiden

beteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von etwa

6.000,- Euro. Zeugenhinweise zum Unfallhergang bitte an das

Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 / 9100.

Wolfgang Jungnitsch

Kriminaloberrat Tel.: 0561 / 910 - 1008

Ort
Veröffentlicht
05. Oktober 2010, 14:18
Autor