Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Kassel / Altenbaunaer Straße: Bewaffneter Raubüberfall auf Spielothek: Täter bedrohte Angestellten und Kundin mit Schusswaffe und raubte graue Geldkassette

(ots) - Ein maskierter Täter hat am frühen Samstagmorgen gegen 0:50 Uhr eine Spielhalle in der Altenbaunaer Straße im Kasseler Stadtteil Oberzwehren überfallen und bargeld erbeutet. Der etwa 20 bis 25 Jahre alte Mann bedrohte einen 25 Jahre alten Angestellten und eine Besucherin der Spielothek mit einer silberfarbenen Schusswaffe und griff sich dann im Tresenbereich eine graue Geldkassette, in dem sich ein größerer Geldbetrag befunden haben soll. Er flüchtete anschließend mit seiner Beute zu Fuß in unbekannter Richtung. Verletzt wurde niemand.

Groß und sehr schlank

Nach dem Überfall hatte der Angestellte Alarm ausgelöst. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben in der Nacht aber ohne Erfolg. Der unbekannte Täter soll nach Angaben der Zeugen etwa 20 bis 25 Jahre alt gewesen sein und habe Deutsch mit osteuropäischen Akzent, möglicherweise russischer oder polnischer Herkunft, gesprochen. Er wird als 1,85m bis 1,90m groß und sehr schlank beschrieben. Bei der Tatausführung trug er einen grauen oder grünen Kapuzenpulli, eine schwarze Skihaube zur Maskierung und eine dunkelblaue Jeans. Das Kommissariat 35 der Kasseler Kripo ermittelt wegen schweren Raubes. Mögliche Zeugen wenden sich bitte mit ihren Hinweisen an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100.

Wolfgang Jungnitsch Kriminaloberrat Tel.: 0561 / 910 - 1008

Ort
Veröffentlicht
21. Oktober 2013, 07:00
Autor