Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Kassel - Wehlheiden: Junge Frau auf der Straße sexuell belästigt; Polizei fahndet nach Unbekannten

(ots) - Eine junge Frau meldete sich am gestrigen frühen Donnerstagabend bei der Polizei und zeigte an, dass sie gegen 17 Uhr in der Hentzestraße von einem Unbekannten sexuell belästigt worden sei. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen nach dem etwa 35 Jahre alten Mann verliefen bislang ohne Erfolg.

Dem Opfer gegenüber den Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo zu Folge war sie zu Fuß auf dem Gehweg der Hentzestraße in Richtung Kirchweg unterwegs. Im dortigen Bereich war ihr ein Mann entgegen gekommen, der, als er auf ihrer Höhe war, plötzlich einen Schritt in ihre Richtung machte und versuchte, sie unsittlich zu berühren. Die junge Frau berichtete, dass die Berührung nur misslang, da sie zur Seite auf die Straße sprang. Der Mann sei anschließend, als wäre nichts passiert, in Richtung Wittrockstraße weitergegangen und in diese eingebogen.

Der Mann wurde von der jungen Frau wie folgt beschrieben:

Mann, ca. 35 Jahre, etwa 180 cm groß und eine muskulöse Figur. Er soll kurze schwarze Haare gehabt und eine Brille mit schwarzem Gestell getragen haben. Bekleidet soll der Mann mit beigefarbener Jacke und dunkler Hose gewesen sein. Auffällig war, dass er einen schwarzen Rucksack und mehrere Taschen um den Körper gebunden hatte und so beide Hände frei hatte.

Die mit der weiteren Sachbearbeitung betrauten und für Sexualdelikte zuständigen Beamten des Kommissariats K 12 der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu dem Unbekannten geben können, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen unter 0561 / 9100 zu melden.

Torsten Werner

Polizeioberkommissar Tel.: 0561 / 910 - 1021

Ort
Veröffentlicht
08. April 2011, 07:32
Autor