Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kassel - Nord: Vandalismus in Tiefgarage an Liebigstraße: Fünf Autos mutwillig beschädigt; mehrere Tausend Euro Sachschaden; Zeugen gesucht

(ots) - Offenbar blinde Zerstörungswut eines bislang Unbekannten, kommt fünf Autobesitzern, die ihre Fahrzeuge in einer Tiefgarage an der Liebigstraße abgestellt hatten, teuer zu stehen. Sie bleiben auf den Kosten für neue Reifen, Lackierung und Fahrzeugteilebeschaffung im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro sitzen, wenn nicht der Täter gefasst wird. Daher sucht die Kasseler Polizei nach Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können.

Verschiedene Modelle betroffen

Den Angaben der am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord zu Folge ereignete sich die Tat am gestrigen Dienstag zwischen 13 Uhr und 18 Uhr. Ein bislang Unbekannter verschaffte sich auf nicht bekannte Weise Zutritt zu der Tiefgarage mit 20 Stellplätzen einer Appartementanlage an der Liebigstraße und machte sich an insgesamt fünf von sieben geparkten Autos zu schaffen. Dabei waren an einem Renault Espace, Audi A 2, Toyota Aygo und einem Mercedes E-Coupé jeweils drei Reifen und an einem Renault Megan ein Reifen platt gestochen worden. Der Unbekannte stach dabei mit einer etwa 2 cm breiten Klinge jeweils in die Reifenflanke. Zudem zerkratze er die Fahrerseite beim Audi und brach den Stern auf dem Kühler des Mercedes ab. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 3.000,- Euro. Schließlich verließ er das Objekt auf unbekanntem Weg. Ein Tatmuster ist bei den Sachbeschädigungen nicht zu erkennen, offenbar handelte der Täter wahllos.

Zeugen wenden sich bitte an die Kasseler Polizei

Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten der Operativen Einheit Kassel, die für solche Sachbeschädigungen an Fahrzeugen zuständig sind, bitten Zeugen, die Hinweise auf einen Tatverdächtigen geben können, sich unter 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar Tel. 0561 - 910 1020

Ort
Veröffentlicht
18. Februar 2015, 09:51
Autor