Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kassel - Mitte: Erst Streit vor Disco, dann Ampel und Auto beschädigt: 28 Jahre alter Randalierer festgenommen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Ein 28 Jahre alter Randalierer sorgte am gestrigen Dienstagmorgen in der Innenstadt für Aufsehen. Er suchte zunächst Streit vor einer Diskothek in der Oberen Königsstraße, anschließend beschädigte er eine dortige Ampel und lief daraufhin über mehrere Autos an der Wilhelmshöher Allee. Beamte des Polizeireviers Mitte gelang schließlich die Festnahme des 28-Jährigen und brachten ihn zur Ausnüchterung ins Gewahrsam des Polizeipräsidiums Nordhessen.

Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Mitte berichten, ereignete sich die Taten gegen 4:45 Uhr. Zunächst zettelte der 28-Jährige mehrere Streitigkeiten vor der Diskothek in der Oberen Königsstraße, Ecke Fünffensterstraße an und machte sich anschließend an der dortigen Lichtzeichenanlage zu schaffen. Er riss das Grünlicht herunter und warf Teile auf den Gehweg. Anschließend lief er in Richtung Brüder-Grimm-Platz. Dort lief er über mehrere geparkte Autos, bevor er schließlich von den Beamten des Innenstadtreviers festgenommen werden konnte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist an einem Ford ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro entstanden. Ob weitere Fahrzeuge beschädigt wurden, ist bislang noch nicht abschließend bekannt. Auch die Höhe des Sachschadens, die er an der Lichtzeichenanlage anrichtete, muss noch geklärt werden.

Der 28-Jährige wurde am Mittag aus dem Polizeigewahrsam wieder entlassen. Er muss sich nun wegen Sachbeschädigung in mehreren Fällen verantworten.

Torsten Werner Pressesprecher Tel.: 0561 - 910 1020

Ort
Veröffentlicht
02. Mai 2018, 09:51
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!