Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kassel - Frankfurter Straße: Exhi entblößte sich in Straßenbahn vor zwei Mädchen

(ots) - Zwei Mädchen im Alter von 11 Jahren suchten am Samstagnachmittag in Begleitung ihrer Eltern das Polizeirevier Süd-West in Baunatal auf und berichteten von einem Mann, der sich ihnen in der Straßenbahn auf der Frankfurter Straße in Kassel unsittlich entblößt gezeigt hatte.

Die Mädchen waren gegen 15 Uhr in der Linie 5 von der Kasseler Innenstadt in Richtung Baunatal unterwegs. Ihren Angaben zu Folge stieg der Mann mit auffälligem grauem, schulterlangem Haar, das gewellt bzw. gelockt war, und grauem Vollbart am Friedrichsplatz zu und setzte sich im hintersten Bereich der Straßenbahn in ihre Nähe. Der etwa 40 - 50 Jahre alte Mann soll dann während der Fahrt die beiden Mädchen ständig im Blickkontakt gehabt und während dessen sich entblößt haben. Die Mädchen sind daraufhin sofort in den vorderen Bereich der Tram gewechselt, der Exhibitionist soll daraufhin an der Haltestelle Heinrich-Heine-Straße die Straßenbahn verlassen haben. Eines der Mädchen konnte den weiteren Fußweg beschreiben. Demnach überschritt der Mann die beiden stadtauswärts führenden Fahrstreifen auf den Gehweg an der Frankfurter Straße und ging von dort stadteinwärts in Richtung Heinrich-Heine-Straße.

Den Mann beschrieben die Schülerinnen wie folgt:

Mann, etwa 170 cm groß, dickliche Gestalt und ca. 40 - 50 Jahre alt. Er soll graues, gewelltes und schulterlanges Haar gehabt haben. Zudem habe er einen grauen Vollbart getragen. Bekleidet sei er mit grünem Oberteil und schwarzer Hose mit einem weißen Streifen entlang der äußeren Beinhosennaht gewesen.

Die weiteren Ermittlungen wegen exhibitionistischer Handlungen werden vom K 12 der Kasseler Kripo geführt. Hinweise zur Person des Tatverdächtigen nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100, entgegen.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 / 910 - 1021

Ort
Veröffentlicht
25. November 2013, 14:00
Autor