Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kassel - Feier endete in Messerstecherei

(ots) - Gewaltsam endete eine Feier im Kasseler Zobelmühlenweg durch die Auseinandersetzungen von zwei jugendlichen Gästen. In der Nacht zum heutigen Sonntag gegen halb zwei , gerieten ein 16-jähriger und ein 18-jähriger auf eine Feier aneinander. Die zunächst verbale Auseinandersetzung verlagerte sich nach einiger Zeit nach draußen. Dort eskalierte die Situation dann. Wie die ersten Ermittlungen der Polizei ergaben, wurden beide Personen handgreiflich. Dies gipfelte schließlich darin, dass der 16-jährige ein Messer zog und mehrfach auf den 18-jährigen einstach. Dieser erlitt mehrere Schnitt- und Stichverletzungen und musste zunächst notärztlich, später dann auch noch im Krankenhaus behandelt werden. Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Der 16-jährige flüchtete vom Tatort konnte jedoch in den Morgenstunden im Bereich der Leipziger Straße festgenommen werden, nachdem er sich seiner Mutter offenbart hatte. Diese hatte dann die Polizei verständigt. Der junge Mann wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Franz Skubski ( Erster Polizeihauptkommissar )

Ort
Veröffentlicht
11. Oktober 2014, 10:50
Autor