Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kassel: 50-Jähriger nach Diebstahl auf frischer Tat festgenommen

(ots) - Am gestrigen frühen Mittwochmittag nahm ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Kassel einen 50-Jährigen auf frischer Tat fest, der in der Gottschalkstraße eine Tragetasche mit Elektronikgeräten im Gesamtwert von etwa 1.000,- Euro entwendete.

Den in der Gottschalkstraße eingesetzten Beamten des Polizeireviers Mitte zu Folge griff der in Kassel wohnende 50-Jährige gegen 10.45 Uhr zu. Er nutzte dabei einen günstigen Moment aus. Wie der 46 Jahre alte Bestohlene später berichtete, lud er mehrere Sachen aus seinem Fahrzeug aus und stellte sie für einen Moment in einem dortigen Hauseingang ab. Während das Opfer weitere Sachen aus seinem Auto holte, schnappte sich der 50-Jährige eine dort abgestellte Tragetasche, in der sich ein Laptop, ein Netbook und DVDs befanden. Ein 53 Jahre alter Mitarbeiter des Ordnungsamts Kassel beobachtete den Dieb, nahm ihn vorläufig fest und übergab ihn an die zwischenzeitlich informierten Beamten des Polizeireviers Mitte. Dem aufmerksamen städtischen Mitarbeiter ist zu verdanken, dass der 46-Jährige seine Tasche an Ort und Stelle zurückbekam. Der 50-Jährige, der bei der Polizei wegen Eigentumsdelikten kein Unbekannter ist, muss sich nun wegen einem weiteren Diebstahldelikt verantworten. Die Ermittlungen werden beim Polizeirevier Mitte geführt.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1020

Ort
Veröffentlicht
11. Dezember 2014, 13:13
Autor