Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Grebensteiner Straße: Geparkter Ford Fiesta stand in Flammen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Aus bislang unbekannten Gründen ist am heutigen Mittwochmorgen um kurz nach 8 Uhr ein Feuer in einem an der Grebensteiner Straße geparkten Ford Fiesta ausgebrochen.

Der Autobesitzer, ein 62-jähriger Mann, war heute Morgen gegen 7.30 Uhr noch mit dem Wagen unterwegs und hatte ihn gegen 8 Uhr in der Grebensteiner Straße vor der Hausnummer 3 a verschlossen abgestellt. Etwa 10 Minuten später habe nach Aussage des 62-Jährigen ein Zeuge bei ihm geklingelt, der ihm von dem Brand seines Fahrzeuges berichtete. Als er sich daraufhin auf die Straße begab, habe er eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Beifahrersitzes im Innenraum festgestellt. Nach Angaben der Brandermittler des zuständigen Kommissariats K 11 löste das Feuer beim Anlasser einen Kurzschluss aus, wodurch der Wagen aufgrund des eingelegten Rückwärtsganges einen Satz nach hinten machte und gegen einen 5 er BMW stieß. Die Flammen griffen auch auf die Kunststoffteile und den Motorraum des BMW über.

Die eingesetzte Kasseler Berufsfeuerwehr konnte den Fahrzeugbrand löschen.

Den Schaden an dem Ford Fiesta älteren Baujahres schätzen die Brandermittler auf ca. 200 Euro. Die Beschädigungen am BMW beziffern sie mit rund 3.000 Euro.

Die Kripobeamten des K 11 suchen nach Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Brand verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Zudem bitten sie den namentlich nicht bekannten Brandentdecker, der das Opfer informiert hatte, sich bei der Polizei zu melden. Zeugenhinweise werden unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen erbeten.

Sabine Knöll

Kriminalhauptkommissarin 0561 - 910 1020

Ort
Veröffentlicht
23. März 2011, 15:27
Autor
whatsapp shareWhatsApp