Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bundespolizei fasst Toilettenrowdy im Bahnhof

(ots) - Ein 59-Jähriger aus Kassel ist am vergangenen Freitag von der Bundespolizei im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe festgenommen worden. Der Mann soll bereits Ende Oktober einen 33-jährigen Mitarbeiter einer Reinigungsfirma in der Toilette des IC-Bahnhofs bedroht und beleidigt haben.

Der Mitarbeiter der Bahnhofstoilette hatte den 59-Jährigen damals wegen einer Sachbeschädigung in der Sanitäranlage angesprochen. Daraufhin drohte der Mann dem 33-Jährigen mit Gewalt.

Als der Mann letzten Freitag erneut in der Bahnhofstoilette auftauchte, rief der Angestellte der Reinigungsfirma die Bundespolizei.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den 59-Jährigen ein Strafverfahren eingeleitet. Nach den polizeilichen Maßnahmen kam der Mann wieder frei.

Ort
Veröffentlicht
17. November 2014, 14:02
Autor