Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Baunatal-Altenbauna: Bewohnerin stand plötzlich einem Einbrecher gegenüber Unbekannter flüchtete ohne Beute durchs offene Schlafzimmerfenster

(ots) - Ohne Beute hat am Mittwochmorgen ein Einbrecher in Altenbauna das Weite gesucht, nachdem er von der 56 Jahre alten Bewohnerin in der Baunsbergstraße um wenige Minuten nach 8 Uhr im Schlafzimmer des Hauses überrascht worden war. Die Frau hatte kurz zuvor das Fenster in diesem Raum zum Lüften geöffnet. Das hatte der Mann wohl irgendwie von draußen mitbekommen und war kurzerhand eingestiegen. Der überraschte Täter stieß nach Angaben der Frau einen Schrei aus, flüchtete durch das noch geöffnete Schlafzimmerfenster wieder nach draußen und verschwand in Richtung "An der Lehmgrube". Gestohlen wurde nichts. Aufgrund der nur kurzen Abwesenheit der Bewohnerin aus dem Schlafzimmer war es dem Täter gerade mal gelungen, eine Schublade an einer Kommode aufzuziehen. Die Frau erstattete eine Strafanzeige gegenüber den Beamten des Polizeireviers Süd-West wegen versuchten Einbruchsdiebstahls.

Polizei sucht nach möglichen Zeugen

Bei dem Täter soll es sich nach Angaben der 56-Jährigen vermutlich um einen Osteuropäer handeln, der etwa 35 Jahre alt gewesen sei. Er wird als schlank und zirka 1,80m groß beschrieben. Die Haare trug er sehr kurz in Form eines "Bürstenschnittes". Zur Tatzeit war der Mann mit einer Bluejeans, einer dunkelbraunen Lederjacke und einem dunklen T-Shirt bekleidet. An den Händen trug er dunkle Lederhandschuhe. Die weiteren Ermittlungen wegen versuchten Einbruchsdiebstahls führt nun das Kommissariat 21/22 der Kasseler Kripo. Die Beamten suchen jetzt nach Zeugen, die am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr eine so beschriebene Person in Altenbauna im Wohngebiet rund um die Baunsbergstraße und "An der Lehngrube" gesehen oder ein verdächtiges Fahrzeug beobachtet haben. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100, entgegen.

Wolfgang Jungnitsch Kriminaloberrat Tel.: 0561 / 910 - 1008

Ort
Veröffentlicht
26. März 2015, 16:33