Sag uns, was los ist:

Freie Plätze in der Bonsai Gruppe #### Shotokan Karate-Do Kall e.V. Karate für Kinder von drei bis sechs Jahren ist eine ganzheitliche Schulung für Motorik und die gesamte Persönlichkeitsentwicklung.Kinder lernen in diesem Alter schnell und werden von unseren Trainern speziell in dieser Altersgruppe gefördert. Bei uns werden Werte wie Respekt, Höflichkeit, Toleranz und Fairness mit Spaß an der Bewegung vermittelt. Karate im Kindesalter, welche Kompetenzen werden gefördert. Das Kind lernt mit den Trainingseinheiten durch Geduld und Ausdauer ein Ziel zu erreichen -Soziale und personale Kompetenzen werden gefördert, es werden Respekt vor Mitmenschen und Lehren geschult -individuelle Fähigkeiten werden durch Lob und Anerkennung im Training vermittelt, speziell mit jedem Trainings erfolg - Körpergefühl und Selbstwahrnehmung werden in den Trainingseinheiten als kritische Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper umgesetzt - Übernahme von Verantwortung für sichund andere werden z.B in den Partnerübungen trainiert. - Das Lernen mit eigenen Gefühlen umzugehen wie z.B Ängste, oder Wut durch Übungen in einem sicheren Umfeld - Mit jedem erreichten Ziel, mit jeder Gürtelprüfung werden Erfolgserlebnisse zur Förderung des eigenen Selbstvertrauens gestärkt Konzentration und Aufmerksamkeit werden erlernt. Das Kindertraining vermittelt Wertschätzung mit den Regeln und Normen des Karate Dojos Die Trainingseinheiten werden abwechslungsreich und mit Spaß gestaltet, damit die jeweiligen Inhalte der Gürtelprogramme systematisch erlernt werden. Rückmeldung ob die angestrebten Lernziele erreicht worden sind erhält man über den Trainer. "Wer klein anfängt und an sich selbst glaubt, wird Großes erreichen. Das spezielle Training in der Bonsai-Gruppe findet immer freitags von 16-17 Uhr nur in der Grundschule Kall statt. Für alle Kurse im Shotokan Karate-Do Kall e.V. dem einzigen Kampfkunst - Verein in Kall gilt folgendes Angebot: vier kostenlose " Schnuppertrainings", einfach vorbeikommen und mitmachen! Weitere Infos zum Training und zur kostengünstige Vereinsmitgliedschaft. Infos: Erika Krah 0176 57 87 97 06 oder Udo Koch 0176 57 87 97 07 oder
mehr 
Schlagfertig und topfit zur Rückrunde ins neue Jahr So präsentieren sich die Athleten im Badminton-Sport des TV 1908 Kall zu Beginn des neuen Jahres. Nach einer harten Trainingseinheit im Badminton-Camp erwarten die Spieler nach der kurzen Winterpause die Rückrunde der Mannschats-Meisterschaftsspiele und der Beginn neuer Ranglistenturniere. In dieser Spielsaison ist die Badminton-Abteilung, TV Kall mit sechs Mannschaften, davon vier Schüler- und Jugendmannschaften, sowie zwei Seniorenmannschaften stark aufgestellt und bisher sehr erfolgreich. Die Mini-Mannschaft Kall 2, die in der Spielklasse U13 spielen, sind die Newcomer des TV 1908 Kall. Es spielen Jona Drewes, Max Paes, Johanna Pütz, Nikole Bauer und Emil Berg gegen die Mannschaften des BC Witterschlick M2, SV Bergfried Leverkusen M1, SSV Lützenkirchen M1 und 1. CFB Köln M2. Zurzeit belegt die Mini-Mannschaft Kall 2 unerwartet in der Tabelle den 2. Platz. Die Spielgemeinschaft Kall - Düren SG KaDü S1 spielen in der Spielklasse U15 im NRW Bezirk Süd 2 mit den Spielern Finn Kuhlmann, Max Groebe, Mattis Kuhlmann, Julian Berg, Lina Heinen und Faye Wollenweber. Zurzeit belegt die SG KaDü S1 den 1. Tabellenplatz gegen die Mannschaften SV Bergfried Leverkusen S1, BC Rheinbach S1, RuS Roisdorf S1 und BC Wachtberg S1. Von den 4 gespielten Spielen hat die Mannschaft noch keinen Punkt abgeben müssen. Die Minimannschaft 1 TV 1908 Kall M1 mit den Spielern Martin Krause, Jan Zimmermann, Nela Wozny und Hanna Drewes belegen in der Spielklasse U19 im NRW Bezirk Süd 2 ebenfalls den 1. Tabellenplatz. Auch die Minimannschaft 1 des TV 1908 Kall hat in der Hinrunde gegen den BC Weilerswist M1, TSC Euskirchen M1, 1.BC Düren M1 und den Vfl Kommern M1 noch keinen Punkt abgegeben. Die Jugendmannschaft TV 1908 Kall J1 spielen in der NRW Jugend Bezirksliga Süd 2 mit den Spielern Leon Dörr, Niklas Baller, Jona Jentges, Simon Virnich, Julius Imbrenda, Fabian Zöll, Gabriela Gerhards, Emily Karwanska und Juliana Gerhards. Die Jugendmannschaft 1 des TV 1908 Kall belegt zurzeit den 2. Tabellenplatz. In der Rückrunde warten die Mannschaften 1.CfB Köln J1, TC 1889 Kreuzau J1, BRC Eschweiler J1, VfL Kommern J1 und EBC Jülich J1. Auch die Seniorenmannschaften des TV 1908 Kall haben in der Hinrunde starke Spielergebnisse gezeigt. Die 1. Mannschaft TV 1908 Kall 1 mit den Spielern Niklas Thelen, Tim Hilgers, Simon Bouschery, Christopher Szymanski, Dominik Baller, Gereon Wolf, Marianne Schütte und Sonja Röhrig stehen ebenfalls in der Hinrunde auf Tabellenplatz 1. Sie spielen in der Bezirksklasse Süd 2 O19. In der Rückrunde gilt es sich gegen die Mannschaften 1. CfB Köln 6, SSV Heimerzheim 1, KFC BG Au.-Esch 7, BC SW Köln 4 und Polizei SV Köln 1, zu behaupten. Die 2. Mannschaft TV 1908 Kall 2 spielt in der Kreisliga Süd 2 O19 mit den Spielern Andreas Domalewski, Simon Pfeiffer, Hermann Mies, Mathias Hemmerling, Richard Fremerey, Dirk Thoss, Markus Pütz, Stefan Kulat, Hubertus Klinkhammer Liane Hück und Karina Braun. Sie belegen zurzeit den 3. Tabellenplatz. In der Rückrunde geht es gegen die Mannschaften TTC Brauweiler 1, BC Wachtberg 2, VfL Kommern 1, SSV 1925 Merten 2, TSC Euskirchen 2, Brühler TV 3, SSV Heimerzheim 2. Die 1. Vorsitzende der Badminton-Abteilung des TV 1908 Kall Iris Schröder ist mit den top Ergebnissen und starken Leistungen der Athleten vom Hobbyspieler bis zum Leistungsspieler sehr zufrieden. Um diese Leistungen zu absolvieren gilt ein hohes Maß an Disziplin, Ehrgeiz und viel Spaß am Sport. Ein großes Lob und Dankeschön gilt diesen Badminton-Athleten, dass sie ihre geringe freie Zeit in viel Training, Schweiß und Fleiß investieren. In den letzten Jahren ist es auch gelungen einen starken Trainerstab auszubauen. Eine Vielzahl ehrenamtlicher Übungsleiter, Helfer, Betreuer und Eltern tragen zusätzlich zum Erfolg der Badminton-Abteilung bei. Diesen Personen gilt besonderer Dank, denn ohne diese Hilfe hätten so gute Erfolge nicht erreicht werden können. XXXXXXXXXXXXXXXXX
mehr