Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Informationen Ortsvorsteherbezirk Kall:

whatsapp shareWhatsApp

Informationen Ortsvorsteherbezirk Kall:

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

liebe Jugendliche,

der Volkstrauertag ist der Erinnerung an die Opfer der Kriege und der Gewaltherrschaft gewidmet, er mahnt aber auch in der Gegenwart zum Frieden. In diesem Jahr jährt sich das Ende des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal.

Gerade in den heutigen Tagen halte ich es für besonders wichtig, an die Folgen von Krieg und Gewalt zu erinnern. Dass wir in Frieden und Freiheit leben, ist keine Selbstverständlichkeit, sondern das Ergebnis harter Arbeit von Politikerinnen und Politikern, wie auch von Bürgerinnen und Bürgern, die sich in vielfältigster Art und Weise für Verständigung und Versöhnung zwischen Menschen und Nationen einsetzen.

Der Volkstrauertag schaut nicht nur auf die Toten der beiden Kriege zurück, sondern bezieht auch die aktuellen Geschehnisse in aller Welt mit ein. Das Gedenken mahnt uns, aus den Lehren der älteren und jüngeren Geschichte die Fähigkeit zur Versöhnung und zur Wahrung der Menschenrechte zu entwickeln. Nur wenn wir zurückschauen, können wir die Ursachen für Krieg und Gewalt erkennen und diese wirksam bekämpfen, auch um ihnen vorzubeugen.

Da das Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt in Vergangenheit und Gegenwart für unsere Zukunft so wichtig ist, lade ich Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ganz herzlich ein, in diesem Jahr an unserer Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, dem 18. November 2018, teilzunehmen. Nach dem Gottesdienst, der um 18.00 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Nikolaus beginnt, gehen wir zum Ehrenmal in die Gemünder Straße, wo die Gedenkfeier stattfindet.

Ich danke bereits jetzt den Mitgliedern der Musikkapelle Kall, der Freiweilligen Feuerwehr, der Polizei sowie den Abordnungen der Kirchen und Vereine, die dieser Feier einen würdigen Rahmen geben.

Zeigen Sie sich bitte verbunden mit den Leidtragenden von Krieg und Gewalt und unterstreichen Sie mit Ihrer Anwesenheit die besondere Bedeutung dieses Gedenktages.

Herzliche Grüße

Stefan Kupp

Ortsvorsteher Kall

Ort
Veröffentlicht
16. November 2018, 07:06
Autor
whatsapp shareWhatsApp