Sag uns, was los ist:

Dringend gesucht: "TanzleiterInnen" für den ErlebniSTanz/Seniorentanz In ca. 40 Tanzgruppen in den Kreisen Rhein-Erft und Euskirchen treffen sich jede Woche zahlreiche TänzerInnen, um ihrem Tanzvergnügen in ihrer Freizeit nachzugehen. Sie alle wissen, was mittlerweile auch bewiesen ist, Tanzen macht nicht nur Spaß und vermittelt ein gutes Lebensgefühl, sondern ist auch gesundheitsfördernd und verbessert unsere Gehirnleistung. Durch die Gemeinschaft in den Tanzgruppen entstehen gute Kontakte und Freundschaften. Geleitet werden die Tanzgruppen von gut ausgebildeten Seniorentanz- oder ErlebniSTanzleiterInnen. Getanzt werden Tänze aus aller Welt zu Musik aus verschiedenen Epochen, z.B. Kreis-, Gassen-, Paar-, Square-, und Linientänze zu Folklore-, Country-, Gesellschaftstanz- und Popmusik. Das Erlernen dieser abwechslungsreichen Tänze geschieht ganz ohne Leistungsdruck und Perfektionsanspruch. Mittlerweile sind mehrere TanzleiterInnen älter geworden, so dass wir auch an Nachwuchs denken müssen. Daher werden neue TanzleiterInnen gesucht, die Lust haben, diese beglückende Tätigkeit auszuüben. Der Bundesverband Seniorentanz e. V. bildet jedes Jahr angehende TanzleiterInnen in mehreren Etappen aus. Der Arbeitskreis Rhein-Erft-Euskirchen im Bundesverband Seniorentanz e.V. bietet für alle Interessierten eine Informationsveranstaltung dazu an: am 22. Juni von 11.00 - 13.00 Uhr im Kursraum des Kreissportbund Euskirchen, Georgstr.1, Eingang 16 in Euskirchen. Eine Anmeldung wäre super, man kann aber auch spontan teilnehmen. Informationen und Anmeldung: Waltraud Michalak, Tel 02251-59498 oder In diesem Rahmen informieren wir über Möglichkeiten der Ausbildung zur Tanzleiterin für Tänze auf der Fläche und Tänze im Sitzen, z.B. im Altenheim, und tanzen auch einige einfache Mitmachtänze zusammen. Der Bundesverband Seniorentanz e.V. konnte einen Lehrgang zur Ausbildung über zwei Wochenenden im September und Oktober in Aachen, auf Wunsch mit Übernachtung und Verpflegung, organisieren. Das erste Modul der Ausbildung geht vom 20. bis 22. September 2019, die Anmeldung sollte bis Anfang Juli erfolgen.
mehr