Sag uns, was los ist:

Rucksack vergessen

(ots) /- Ein ehrlicher Finder hat am frühen Dienstagmorgen einen Rucksack und eine Plastiktüte bei der Polizei abgegeben. Die Gegenstände hatte er am Barbarossaring aufgefunden. In den Taschen befanden sich mehrere volle Bierflaschen, Elektrogeräte und Kleingeld. Außerdem auch der Personalausweis des vermutlichen Verlierers. Die Polizei traf den 58-Jährigen zu Hause an und übergab ihm sein Eigentum. Die Erklärung des überraschten Mannes: "Ach, den hatte ich vor lauter Zorn nach einer Diskussion über den Abstieg des 1. FCK ganz vergessen."

Ort
Veröffentlicht
15. Mai 2018, 11:25
Autor