Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Wohnungseinbrüche - Polizei ermittelt und sucht Zeugen

(ots) /-

Am Mittwoch (23.01.) registrierte die Polizei in Korschenbroich und Kaarst zwei Wohnungseinbrüche.

In Kleinenbroich drangen Unbekannte, in der Zeit zwischen 17:50 Uhr und 19:45 Uhr, in ein Einfamilienhaus an der Straße "Am Hallenbad" ein. Die Täter hatten ein Fenster aufgehebelt. Anschließend durchsuchten sie das Erdgeschoss nach Wertsachen. Was ihnen dabei in die Hände fiel, ist noch unbekannt.

In Kaarst-Vorst traf es am gleichen Tag (23.01.) ein freistehendes Einfamilienhaus an der Straße "Rottes". Hebelspuren an der Terrassentür zeugen von der Arbeitsweise der Täter. Die Einbrecher durchsuchten Teile des Mobiliars nach Wertsachen. Dabei fielen ihnen einige Schmuckstücke in die Hände. Die Tat geschah zwischen 11:00 und 22:45 Uhr.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, Kontakt mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 aufzunehmen.

Ort
Veröffentlicht
24. Januar 2019, 11:05
Autor