Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
VHS Jülicher Land

Neuer EDV-Kombi-Intensiv-Kurs an der VHS Jülicher Land

Windows Office-Programme sind aus dem Bürobetrieb nicht mehr wegzudenken. Word ist das Textprogramm, PowerPoint wird zur Präsentation z.B. von Arbeitsergebnissen genutzt. Die Arbeit mit beiden Programmen lässt sich auch hervorragend kombinieren, um ideale Ergebnisse zu erzielen. Wie dies geht, ist in einem Wochenend-Seminar zu erfahren, das die VHS Jülicher Land von Freitag, 23. Oktober bis Sonntag, 25. Oktober anbietet. Voraussetzung zur Teilnahme ist der sichere Umgang mit Windows. In intensiver Form wird in Word die Arbeitsumgebung eingerichtet, werden Texte erfasst, korrigiert, werden Dokumente gestaltet. Arbeiten mit gemischten Inhalten (z.B. Excel-Tabellen in Word einbinden) stehen ebenfalls auf dem Programm.

Themen in PowerPoint sind: Texte, Grafikelemente, Fotos und Diagramme zu Folien für Beamer oder OH-Projektor zusammenstellen zur Unterstützung von Vorträgen, Referaten, Gruppenarbeit oder Unterricht. Neben dem Erlernen der Programmfunktionen spielt im Kurs die Gestaltung der Folien - Farbgestaltung, Aufbau der Präsentation und Folienorganisation - ein wichtige Rolle, dazu damit die Präsentationen auch "ankommen". Dazu gibt es viele Tipps und Tricks zu Vortragstechnik.

Entspannungskurse nach den Herbstferien

In der VHS starten nach den Herbstferien verschiedene Entspannungskurse:

Am Montag, den 19.10. beginnt um 17.45 Uhr ein Kurs "Progressive Muskelentspannung" (Kursnr. V05-203). Progressive Muskelentspannung ist eine einfache und wirksame Entspannungsmethode zum gezielten Stressabbau. Durch systematisches An- und Entspannung der Muskulatur lernen die Teilnehmenden ihr Körpergefühl zu verbessern, verspannte Muskeln zu lockern und mehr Gelassenheit zu erreichen. Ab 19.30 Uhr findet ebenfalls ab Montag den 19.10. ein Kurs "Einführung in die Praxis der Achtsamkeit" statt (Kursnr. V05-233) In diesem Kurs üben die Teilnehmenden mit ihrer Aufmerksamkeit im Hier und Jetzt präsent und konzentriert zu sein, was zu mehr Ruhe, Kraft und Ausgeglichenheit führen kann. Beide Kurs haben jeweils 10 Termine, Kursleiterin ist Angelika Schilke. Ein Vortrag zur "Homöopathischen Hausapotheke" (Kursnr. V05-005) findet am Donnerstag, den 22.10. statt. Bettina Sohnius-Lüpertz informiert, wie homöopathische Mittel wirken, welche für eine Hausapotheke geeignet sind, wann und wie sie angewendet werden. Zum Thema "Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung" (Kursnr.V05-204) gibt es am Samstag, den 24.10. ein Tagesseminar. Von 11-18 Uhr können die Teilnehmenden beide Entspannungsmethoden kennenlernen und ausprobieren. Dabei ist vor allem die Kombination aus der eher körperlichen Herangehensweise der Progressiven Muskelentspannung und dem mentalen Ansatz des Autogenen Trainings interessant. Geleitet wird das Seminar von Elisavet Pachatyroglou.

Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung unter der jeweiligen Kursnummer bei der VHS erforderlich: 02461-632-19/-20/-31 oder im Internet: http://www.juelich.de/vhs

Workshops Orientalischer Tanz

Am Samstag, den 24.10. finden in der VHS zwei Workshops "Orientalischer Tanz" statt: von 15- 17 Uhr lernen Teilnehmerinnen der Mittelstufe den Umgang mit Zimbeln (Kursnr. V06-236) Im Mittelpunkt stehen kreative Bewegungskombis mit Zimbelbegleitung. Geübt wird nicht nur der 3er-Schlag sondern auch Variationen mit dem 2er-Schlag. Danach findet von 17-18.30 Uhr ein Workshop für Anfängerinnen statt (Kursnr. V06-234B): Die Teilnehmerinnen lernen die wichtigsten Basisbewegungen sowie erste Schrittfolgen kennen. Ein tänzerisches Warm-up und Cooldown runden den Unterricht ab. Beide Workshops werden geleitet von der Tänzerin Rachida Majdoub (http://www.al-raqs.de ).

Anmeldungen und Informationen unter der jeweiligen Kursnummer bei der VHS: 02461-632-19/-20/-31 oder im Internet: http://www.juelich.de/vhs

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
16. Oktober 2015, 00:00
Autor