Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Unfallflüchtiger Rollerfahrer konnte ermittelt werden

(ots) - Die intensiven Ermittlungen des Verkehrskommissariats nach dem geflohenen Unfallverursacher vom vergangenen Montag in Koslar konnten jetzt erfolgreich beendet werden. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 22-Jährigen aus dem Stadtgebiet.

Am Donnerstagmittag führte die von der Polizei verfolgte Spur aufgrund mehrerer Zeugenhinweise zur Ergreifung des Jülichers, der bereits seit dem Jahr 2006 mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist. Er hat seine Beteiligung an dem schwerwiegenden Verkehrsdelikt mittlerweile eingeräumt und angegeben, dass er das Tatfahrzeug mitsamt des beim Verkehrsunfall getragenen Motorradhelmes am Dienstag oder Mittwoch durch die Weitergabe an im Stadtteil Broich einen fahrenden Schrotthändler entsorgt habe. Nur zu seinem Beifahrer wollte er bisher keine Angaben machen.

Die polizeilichen Ermittlungen konzentrieren sich daher auf die Suche nach dem beteiligten Beifahrer. Wer dazu mit sachdienlichen Hinweisen beitragen kann, wird gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 02421 949-2425 oder während der Bürodienstzeiten mit dem Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 02461 627-5234 in Verbindung zu setzen.

Ort
Veröffentlicht
12. August 2011, 09:58
Autor