Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Unfallbeteiligter wird gesucht

(ots) - Am Montagnachmittag war eine Radfahrerin in einem

Jülicher Kreisverkehr mit einem Pkw zusammen geprallt und dabei

verletzt worden. Der am Unfall beteiligte Autofahrer wird jetzt durch

die Polizei gesucht.

Wie die Polizei erst am Dienstag erfuhr, ereignete sich der Unfall

am Montag, kurz nach 17.00 Uhr, im Kreisverkehr an der Einmündung

Helmholtzstraße/Königskamp. Eine 40 Jahre alte Fahrradfahrerin aus

Eschweiler war in dem Rondell mit einem derzeit unbekannten Auto

zusammen gestoßen, das aus der Straße Königskamp kommend in den

Verteiler eingefahren war. Bei dem dadurch verursachten Sturz zog die

Frau sich blutende Beinverletzungen sowie einen größeren Schaden an

ihrem hochwertigen Sportrad zu, der auf mehr als 1.000 Euro geschätzt

wird. Im Schockzustand entfernte die 40-Jährige sich nach dem

Ereignis, ohne die Personalien mit dem anderen Beteiligten

auszutauschen, der in Begleitung eines weiteren Mannes gewesen war.

Statt dessen suchte sie ihren in der Nähe arbeitenden Mann auf, der

mit ihr umgehend ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung aufsuchte.

Die Polizei bittet nun den Unfallbeteiligten sich zu melden, sowie

Zeugen, die Angaben zum beteiligten Auto, dem Fahrer oder den

Unfallhergang machen können, sich an die Einsatzleitstelle der

Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 zu wenden.

Ort
Veröffentlicht
09. Juni 2010, 10:30