Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Schulabschluss nachholen an der VHS Jülicher Land

-von Günter Vogel, Leiter der VHS

Ein Schulabschluss ist noch immer der Türöffner für das spätere Berufsleben. Die Volkshochschulen im Lande sind auf gesetzlicher Grundlage berechtigt, zum Schulabschluss bis zur Fachoberschulreife (früher auch Realschulabschluss genannt) zu führen. Auch die VHS Jülicher Land bietet solche Lehrgänge seit Jahren für alle an, die aus welchen Gründen auch immer im Regelschulsystem keinen Abschluss erworben haben.

Ein neuer Abendlehrgang startet in diesem Jahr nach den Sommerferien. Innerhalb von zwei Jahren ist es möglich, nacheinander den Abschluss nach Klasse 9, Klasse 10 und 10b zu erlangen. Unterrichtet wird von montags bis freitags in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Biologie, Gesellschaftslehre und Kunst. Es können nur Bewerber/innen aufgenommen werden, die die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben und mindestens 16 Jahre alt sind. Kosten für den Lehrgang entstehen bis auf eine Verwaltungsgebühr nicht, eine Förderung nach BaFöG ist in diesem Lehrgang nicht möglich.

Nähere Informationen zum Lehrgang und den persönlichen Voraussetzungen sowie zur Bewerbung und Auswahl erhalten alle Interessenten beim Leiter der VHS, Herrn Vogel, Tel. 02461-63399, oder bei der Fachbereichsleiterin, Frau Dorweiler, Tel. 02461-63328.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
25. März 2016, 00:00