Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Portmonee geraubt

(ots) - Am späten Samstagabend wurde in der Jülicher Innenstadt ein junger Mann von derzeit unbekannten Tätern ausgeraubt.

Der Geschädigte, ein 25-Jähriger aus Jülich, war eigenen Angaben zufolge nach einem Diskothekenbesuch gegen 23:30 Uhr zu Fuß auf der Kuhlstraße unterwegs. Als er im rückwärtigen Bereich eines Supermarktes uriniert habe, sei er plötzlich von vermutlich drei Personen angegriffen und niedergeschlagen worden. Dabei habe man ihm seine Geldbörse abgenommen und geraubt. Anschließend habe er sich aufgerafft und etwas später die Polizei informiert. Eine sachdienliche Beschreibung der Täter liegt derzeit noch nicht vor. Der leicht verletzte Geschädigte wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Die Polizei erhofft sich Hinweise von eventuellen Zeugen, die zur Tatzeit Beobachtungen gemacht haben könnten. Mitteilungen nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 110 entgegen.

Ort
Veröffentlicht
03. Januar 2016, 11:00
Autor