Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Autozentrum-Ruhrig-Cup 2017 in Kirchberg

Der Countdown läuft. Die Spannung wächst. Nur noch wenige Tage, dann präsentiert der Fußballclub FC Germania 09 Kirchberg voller Stolz den diesjährigen Autozentrum-Ruhrig-Cup. Im „Stadion an der Rur" in Kirchberg ermitteln in der Zeit vom 28. Juli bis 6. August folgende Mannschaften den Turniersieger: Viktoria Koslar, SV Niederzier, Welldorf-Güsten2, Hambacher SV, Jülich 12, Am icitia Schleiden, Salingia Barmen, SG Broich/Tetz, SC Berger-Preuß, Lich-Steinstraß2, Selgersdorf 1910 und der FC Germania Kirchberg.

Weitere sportliche Leckerbissen:

Donnerstag 3 August - 19 Uhr Einlagespiel der Alte-Herren Mannschaft

Samstag 5. August - 13 Uhr Fußballtennis der Dorfvereine.

Lust auf mehr? Dann freuen Sie sich schon jetzt auf ein tolles Rahmenprogramm mit vielen Höhepunkten: Am Samstag, 29. Juli um 20 Uhr fällt der Startschuss für die allseits beliebte „Warm-up-Party". Im neu gestalteten Germania-Park sorgt die 13-köpfige Cover-Band „It´s live" bei coolen Cocktails und gepflegten Getränken für die richtige Stimmung. Am Samstag, den 05 August wird den Besuchern mit der „Black&White-Party" ein weiteres Highlight geboten. Für diese Veranstaltung wird der gesamte Germania-Park in die Vereinsfarben "schwarz & weiß" gehüllt. Musikalisch bestens unterhalten werden die Gäste an diesem Abend von DJ Markus. Für die kleineren Germania-Fans stehen Hüpfburg und Kicker für Sport & Spaß zur Verfügung. Und auf der GENUSSMEILE der Germania warten neben den beliebten Köstlichkeiten am Samstag 29. Juli auch „Pulled-Pork vom Wildschwein", Freitag, 4. August „frische Reibekuchen vom Vorstand" und sonntags „Kaffee & Kuchen" auf die Besucher.

Die Zeit vom 28. Juli bis 6. August sollte also in jedem Kalender besonders gekennzeichnet sein. Spannender Fußball, ein unterhaltsames Rahmenprogramm und das herrliche Ambiente des Germania-Stadions lassen jeden Besuch zu einem echten Familienerlebnis werden.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
28. Juli 2017, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion