Sag uns, was los ist:

Mit explosiver Fracht im Zug

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Ein 23-Jähriger aus dem Landkreis Zwickau fuhr heute Vormittag mit dem Zug von Johanngeorgenstadt nach Zwickau und hatte 20 Feuerwerkskörper der Kategorie F 3 im Gepäck, wie Bundespolizisten feststellten, als sie ihn kontrollierten.

Eine behördliche Erlaubnis, die zum Umgang mit diesen Gegenständen berechtigen würde, konnte der Mann jedoch nicht vorweisen. Deshalb zogen die Beamten die explosive Fracht ein und erstatteten Anzeige wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz.

Ort
Veröffentlicht
10. Dezember 2018, 15:41
Autor
whatsapp shareWhatsApp