Veröffentlicht
25. Februar 2019, 11:42
Polizei Jena
Abonnenten: 0

Meldungen aus Jena

(ots) /- Zeugen sucht die Kriminalpolizei Jena nach einem Kellerbrand in Jena Lobeda-Ost. Unbekannte hatten im Vorfeld gewaltsam mehrere Kellerverschläge in der Ziegesarstraße 9 und 11 aufgebrochen. Die Kellerbereiche der Hausnummer 11 und 9 sind miteinander verbunden und somit aus beiden Eingängen erreichbar. Am Samstagabend gegen 22:15 Uhr bemerkten Hausbewohner Qualm, der aus dem Kellerbereich strömte. Die Mieter informierten umgehend Feuerwehr und Polizei. Die Feuerwehrmitarbeiter löschten die Flammen, konnten aber nicht verhindern, dass das Feuer einen Wasserrohrbruch auslöste. Es entstand hoher Sachschaden. Zwei Personen erlitten Rauchgasvergiftungen und mussten im Klinikum Jena ärztlich versorgt werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet Zeugen, die am Samstagabend Auffälliges im Treppenhaus oder Kellerbereich der Ziegesarstraße 9 und 11 beobachtet haben, um Hinweise unter Telefon 03641-810.

Bei einem Unfall am Sonntagabend zwischen zwei Mopeds wurde ein Mann leicht verletzt. Der Fahrer eines Kleinkraftrades befuhr die Knebelstraße und anschließend den Kreisverkehr. Dabei übersah der Fahrer ein anderes Moped, das sich bereits im Kreisverkehr befand und aus Richtung Kahlaische Straße kam. Beide Mopeds stießen zusammen. Dabei verletzte sich der Soziusfahrer des Unfallverursachers leicht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
25. Februar 2019, 11:42
Polizei Jena
Abonnenten: 0