Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bundespolizei sucht Diebstahlopfer

(ots) /- Eine 31-jährige rumänische Staatsangehörige versuchte gemeinsam mit Komplizen am 23. Januar 2018 das Mobiltelefon einer Reisenden am Bahnhof Jena-Paradies zu stehlen. Die Rumänin hatte ein Kind auf dem Arm und verwickelte die Reisende in ein Gespräch, bei dem es um eine Verkehrsauskunft ging. Als die Reisende abgelenkt war, griff einer der Komplizen dieser in die Jackentasche, um das Mobiltelefon zu entwenden.

Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn beobachtete den Vorfall und verhinderte die Tat, indem er die Reisende aus der Situation holte und sie über den versuchten Diebstahl informierte. Bei der Tätergruppe handelte es sich um insgesamt sechs Personen.

Die Bundespolizei konnte bislang die Identität von zwei der Täter ermitteln. Zur weiteren Aufklärung der Tat sucht sie nunmehr die Geschädigte, die sich am 23. Januar gegen 15.00 Uhr Bahnhof Jena-Paradies aufgehalten hat. Diese kann sich bei der Bundespolizeiinspektion Erfurt unter der Rufnummer + 49 (0) 361 65983 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Ort
Veröffentlicht
28. Januar 2018, 17:48
Autor