Sag uns, was los ist:

Gratis-Fitness nonstop beim TV Issum Offener Trainingstag für jedermann Am Samstag, 23. November, bietet der TV Issum eine abwechslungsreiche Palette an Trainings an. Gratis und ausdrücklich auch für Nicht-TV-Mitglieder. Von 11 bis 15 Uhr wechseln sich drei erfahrene Trainer ab. Wer mitmachen will, kann während dieser Zeit einsteigen oder auch das komplette Programm absolvieren. Den Anfang macht Annika Brettfeld-Rask, Fitness-Trainerin und Autorin von Büchern wie "Entpuppt - mit LCHF in ein leichtes Leben". LCHF steht für Low Carb High Fat, eine Ernährungsweise, bei der auf Kohlenhydrate weitgehend verzichtet wird. Dies wirkt sich positiv auf Körpergewicht und Blutzuckerspiegel aus. Annika hat den mühevollen Weg von der "Couch-Kartoffel" zur fitten Trainerin abgeschritten. Inzwischen betreut sie die Website und hat mit Anne Paschmann eine sechsteilige Kochbuchserie namens "LCHF pur: Saisonal. Lecker. Gesund" veröffentlicht. Mittlerweile gibt sie Sportkurse von Bodystiling und HIIT bis zu Rückensport und Pilates. Auf die Teilnehmer wartet ein einstündigen Bodyfitness-Kurs. Weiter geht es mit Sabine Anhuf, von deren Frauenfitness- und Kick-Bo-Kursen noch der ein- oder andere Muskelkater in Erinnerung sein dürfte. Nach einem Warm-up werden Kondition und Koordination durch Aerobicelemente, Schlag- und Trittelemente aus dem Tae Bo und Kampfsport gesteigert. Im Anschluss folgt ein gezieltes Muskeltraining aus dem Functional Fitness. Wer bei dieser Trainingseinheit mitmachen möchte, sollte eine gewisse Grundkondition mitbringen. Atila Susam leitet beim TV Issum das Training der Kampfsportart Kwoon Do. Er hat in den Niederlanden Physiotherapie studiert und verfügt als Betriebsphysiotherapeut über reichhaltige Erfahrung mit den großen und kleinen Beschwerden der Muskulatur. Seine Trainingseinheit konzentriert sich auf die Core Stability. Danach folgen Übungen für den Brust- und Schulterbereich, dann für die Bauchmuskulatur und zum Schluss zeigt Atila spezielle Übungen für die Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur. Der Eintritt ist frei und jeder ist willkommen. Zur besseren Planung freut sich der TV über jeden, der kurz eine E-Mail an sendet, was aber kein Muss ist.
mehr