Sag uns, was los ist:

Besonderer Weihnachtsmarkt in der schönen Parkanlage rund um Haus Issum 7. Dezember von 11 bis 20 Uhr 8. Dezember von 11 bis 18 Uhr Traditionell am 2. Adventwochenende findet der Weihnachtsmarkt in der wunderschönen Kulisse der Herrlichkeit statt. Auch in diesem Jahr wird der Weihnachtsmarkt mit seinem ganz besonderen Flair die großen und kleinen Besucher auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Wie in den Vorjahren öffnen die Stände bereits um 11 Uhr ihre Türen für die Besucher. Am Samstag um 15 Uhr wird Issums Bürgermeister Clemens Brüx die Gäste und Aussteller des Weihnachtsmarktes offiziell begrüßen, bevor das abwechslungsreiche Bühnenprogramm startet. Natürlich tragen auch die Schulen und Kindergärten mit ihren Darbietungen wieder zur weihnachtlichen Stimmung bei. Im Park und in der ehemaligen Ritterburg Haus Issum präsentieren über 50 Aussteller ihre handwerklichen, künstlerischen und kulinarischen Angebote. Weihnachtlich geschmückte Holzhäuschen Neben vielen Ausstellern, die bereits seit Jahren auf dem Weihnachtsmarkt vertreten sind, werden auch diesmal wieder einige neue Stände zu entdecken sein. Ausgesuchtes, qualitativ hochwertiges Kunsthandwerk und eindrucksvolle Handarbeiten machen den besonderen Reiz dieses Weihnachtsmarktes im stimmungsvoll beleuchteten Rathauspark mit den kleinen, schön geschmückten Holzhäuschen aus. Zum weihnachtlichen Sortiment gehören handgearbeitete Schmuckkerzen, Lampen, feinste Tischdecken, hochwertige Floristik, handgearbeiteter Baumschmuck aus Holz, handgefertigte Schwibbögen, Laternen und Pyramiden, Windspiele aus Metall, hochwertige Keramik, wunderschöner Schmuck, Holzspielzeug und, nicht zu vergessen, auch Kulinarisches wie Pralinen, Plätzchen, Marmeladen und Säfte aus eigener Herstellung. Festlich geschmückt und stimmungsvoll beleuchtet unterstreichen die Hütten entlang der Wege das besondere Flair des Parks. Hier gibt es auch einige besondere Hingucker. Die Pfadfinder laden alle Besucher in ihre große Jurte ein und informieren über ihre Kinder- und Jugendarbeit. Eine Märchenerzählerin verzaubert mit ihren Geschichten rund um Hexen, Feen und Fabelwesen die kleinen und großen Besucher im extra hergerichteten Märchenzimmer. Natürlich lässt sich auch der Nikolaus den Issumer Weihnachtsmarkt nicht entgehen und kommt höchstpersönlich in den Rathauspark um die großen und kleinen Besucher mit einer süßen Leckerei und der Verlosung von Weihnachtsbäumen zu erfreuen. Tierische Unterstützung bekommt er wieder von den beiden Eseln Ludwig und Lotte und ihrem Kumpel Bolle vom Reittherapiehof Pferde Impuls. Haus Issum Im Haus Issum präsentieren sich in erster Linie die caritativen Vereine wie der Handarbeitskreis der evangelischen Kirchengemeinde mit allerhand Selbstgemachtem und die Bönninghardt-Schule als Förderschule des Kreises Wesel mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Am Stand der Eine-Welt-Gruppe der Pfarrgemeinde St. Anna Issum-Sevelen wird neben den Eine-Welt-Geschenkartikeln auch Issum Café aus fairem Handel angeboten. Die Eine-Welt-Gruppen der evangelischen Kirchengemeinde Issum und der katholischen Pfarrgemeinde St. Anna Issum-Sevelen haben sich der Kaffeekampagne "Die Rheinische Affaire" angeschlossen. Die Einnahmen der Caritativen fließen ausschließlich den verschiedensten Fördermaßnahmen zu. Die Issumerin Inge Grengel bietet im Haus Issum über 30 Sorten hausgemachte Marmelade. Wie auch bereits im letzten Jahr wird der Förderverein der Brüder-Grimm-Schule mit den kleinen Besuchern Hexenhäuschen basteln. Wer Lust hat, eigenen Baumschmuck für den Tannenbaum herzustellen, ist dazu herzlich am Stand des Fördervereins des St. Nikolaus Kindergartens eingeladen. Weihnachtliche Düfte Es duftet nach Aromen der Weihnachtszeit - gebrannte Mandeln, Glühwein, heiße Schokolade, Grünkohl, Erbsensuppe, Reibekuchen und Crêpes. Die Christliche Gemeinde Issum bietet köstliche Falafel, ein orientalisches fleischloses Gericht aus einem Kichererbsenpüree an. An ihrem Stand befindet sich auch ein großer Büchermarkt. Der Rotary Club Geldern backt leckere Waffeln und am Stand von Bettina Holtwick wird leckerer Eierpunsch zugunsten brasilianischer Kinderheime verkauft. Viele geschmückte Weihnachtsbäume zieren den Issumer Ortskern und natürlich auch den Weihnachtsmarkt. Der gesamte Weihnachtsschmuck wurde von den Kindern der Issumer Kindergärten und Grundschulen liebevoll gebastelt und an den Bäumen angebracht. Das 2. Adventwochenende ist wie immer Treffpunkt für Familien und Freunde in Issum. Lassen Sie sich von der familiären Atmosphäre anstecken und kommen Sie vorbei! Verkaufsoffener Sonntag Am Sonntag, den 8. Dezember, werden außerdem die örtlichen Geschäfte ihre Türen öffnen und ihre attraktiven Angebote und ein reichhaltiges und vielseitiges Warenangebot präsentieren. In heimeliger Atmosphäre wird zum Bummeln und Stöbern eingeladen. Mit freundlichen Grüßen Gemeinde Issum Der Bürgermeister (Brüx) Gemeinde Issum - Der Bürgermeister - Herrlichkeit 7-9, 47661 Issum Telefon: 02835-1039, Telefax: 02835-1010, E-mail:
mehr 
Hubertusmarkt Issum am 3. November Issums Werbegemeinschaft lädt am Sonntag, 3. November, zum Hubertusmarkt ein Am 3. November ist es wieder soweit, dann findet in Issum der Hubertusmarkt in der Zeit von 11 bis 17 Uhr im Issumer Ortskern statt. Die Issumer Werbegemeinschaft hat auch in diesem Jahr wieder keine Arbeit und Mühen gescheut, um viele interessante Aussteller nach Issum zu locken. Von Pepe, dem Clown, über Wein aus dem Badischen, frisch geräuchertem Fisch bis hin zu diversen Holz- und Keramikverkaufsständen ist alles vorhanden, so dass für jeden Gast etwas dabei sein wird. Viele Aussteller lassen sich bei der Herstellung ihrer Waren über die Schulter schauen, zum Beispiel bei den Holzarbeiten der Familie Loefften oder einem Glaskünstler, der seine Werke aus Tiffanytechnik ebenfalls unmittelbar vor Ort entstehen lässt. Insgesamt sind mehr als 50 Stände im Ortskern zu enddecken. Zudem ist es der Werbegemeinschaft auch diesmal wieder gelungen, Steinadler nach Issum zu holen. Herr Schnabel von der Greifvogelstation Weeze/Wesel wird mit seinen Kollegen vor Ort sein, um verschiedene Greifvögel zu präsentieren. Da Hubertus der Schutzpatron der Jäger ist, ist natürlich ebenso der Hegering Geldern/Issum mit seiner Waldschule vertreten. Auf dem Kirchplatz der evangelischen Kirche wird um 15 Uhr der Bläsercorps des Hegerings Geldern/Issum dem Zuhörer eine Vielfalt seines Könnens bieten. Der Kaninchenzuchtverein stellt seine Tiere aus und der Rassegeflügel-Zuchtverein Issum und Umgebung zeigt neben zahlreichen Hühnern und Gänsen bei passendem Wetter auch frisch geschlüpfte Küken als besondere Attraktion. Mit großem Interesse können die Trecker-Freunde rechnen, wenn sie mit ihren alten und gut restaurierten Treckern durch Issum fahren, denn schon allein der Klang der Motoren lässt es manchem Besucher warm ums Herz werden. Natürlich sind am 3. November noch weitaus mehr Aussteller vertreten, so dass jeder Besucher auf seine Kosten kommen wird und keine Langeweile aufkommt. All jene, die vom Schauen und Bummeln entkräftet sind, können sich kulinarisch an den zahllosen Ständen verwöhnen lassen und dabei dem spaßigen Treiben von Clown Pepe aus Sonsbeck zuschauen. Für das leibliche Wohl sorgen die Issumer Wirte mit deftigen Gerichten, bei denen natürlich das Issumer Diebels Alt und Becks nicht fehlen dürfen. Auch frische Waffeln, Crêpes, Kaffee und Kuchen und eine Gulaschkanone werden den Geschmack vieler Leckermäuler treffen. Wer den Bummel über den Herbstmarkt mit etwas Kultur verbinden will, ist in Issum am 3. November gut bedient. Die Herrlichkeitsmühle öffnet am Sonntag ihre Türen und freut sich auf viele Besucher. Im alten jüdischen Gemeindezentrum werden ab 14 Uhr fachkundige Führungen zur Geschichte der alten Synagoge geboten. Kunstliebhaber kommen im Weißen Häuschen auf ihre Kosten und im His-Törchen lockt die Ausstellung zum Jubiläum der St. Nicolai Bruderschaft. Die Issumer Geschäftsleute laden mit verschiedenen Angeboten zum verkaufsoffenen Sonntag ein und die Issumer Werbegemeinschaft verspricht einen unvergesslichen Tag in Issum. Das gewisse Etwas für Groß und Klein ist auf dem Hubertusmarkt auf jeden Fall zu finden.
mehr