Sag uns, was los ist:

Orientierung im Dschungel der Jobangebote Personaldienstleister helfen bei Berufseinstieg und Jobwechsel Wer heute seinen Einstieg ins Berufsleben plant oder sich mit dem Gedanken an einen Jobwechsel beschäftigt, hat beste Aussichten auf eine Anstellung. Noch nie gab es in Deutschland so viele offene Arbeitsstellen wie heute. Angesichts dieses fast unüberschaubaren Angebotes stellen sich viele Menschen, die gerade einen Job suchen oder sich beruflich neu orientieren wollen, zwangsläufig die Frage: Wie finde ich das richtige Unternehmen und vor allem den Job, der wirklich zu mir passt? In vielen Fällen folgt dann zunächst ein Blick in eine der zahlreichen Online-Jobbörsen. Immer häufiger wenden sich Jobsuchende aber auch an qualifizierte Personaldienstleister, die nicht nur Zeitarbeit anbieten, sondern Bewerbern auch dabei helfen, eine Festanstellung zu finden. Personalvermittler beraten und begleiten Bewerber zum neuen Arbeitsvertrag "Wenn das Angebot an Jobs kaum noch überschaubar ist, die eigenen Vorstellungen zu wenig konkret oder notwendige Qualifikationen nicht richtig eingeschätzt werden, kann die Stellensuche schnell zur Herausforderung werden", weiß Louis Coenen, als Geschäftsführer bei Piening Personal zuständig für das operative Geschäft. Die Personalvermittlungs-Experten gehen daher zunächst einmal die Bewerbungsunterlagen durch und filtern die Stärken des Bewerbers heraus, um dann im nächsten Schritt dazu passende Stellenangebote von Kundenunternehmen zu finden. Die persönlichen Vorstellungen und das Qualifikationsprofil des Bewerbers werden laufend mit bestehenden und neu eingehenden Stellenangeboten aus dem deutschlandweiten Karriere-Netzwerk des Personaldienstleisters abgeglichen. Ist eine geeignete Stelle gefunden, wird sie dem Interessenten unverbindlich vorgeschlagen. Personaldienstleister im Arbeitsmarkt gut vernetzt Speziell Personaldienstleister sind im Arbeitsmarkt gut vernetzt. Sie kennen die Unternehmen, deren Ansprechpartner sowie die Arbeitsplätze und deren Anforderungsprofile genau. Und sie wissen daher oft frühzeitig, wenn ein Unternehmen neue Mitarbeiter sucht und einstellt. "Personaldienstleister sollten zudem einen guten Blick für die jeweilige Unternehmenskultur haben. Auf diese Weise können sie sehr gut einschätzen, ob die Persönlichkeit des Bewerbers auch zum Unternehmen passt", erklärt Louis Coenen. Während des gesamten Bewerbungsprozesses werden die Jobsuchenden kontinuierlich von den Mitarbeitern der Personalvermittlung betreut, bis schließlich der Arbeitsvertrag mit dem neuen Arbeitgeber unterschrieben wird. (djd)
mehr 
Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung in der Gemeinde Issum (Abfallentsorgungsgebührensatzung) mit Bekanntmachungsanordnung vom 04.12.2019 Präambel Aufgrund der §§ 7 und 8 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994 (GV. NRW. S. 666), zuletzt geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 11. April 2019 (GV. NRW. S. 202), der §§ 4 und 6 des Kommunalabgabengesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen vom 21. Oktober 1969 (GV. NW. S. 712), zuletzt geändert durch Artikel 19 des Gesetzes vom 23. Januar 2018 (GV. NRW. S. 90), und des § 23 der Satzung über die Abfallentsorgung in der Gemeinde Issum vom 12. Dezember 2013, zuletzt geändert durch Satzung vom 04. Dezember 2018, hat der Rat der Gemeinde Issum in seiner Sitzung vom 03. Dezember 2019 folgende Satzung beschlossen: § 1 § 4 Absatz 1 Satz 1 und 2 erhalten folgende Fassung: Für die Benutzung der Abfallentsorgung und sonstige abfallwirtschaftliche Maßnahmen werden erhoben: - Personen-Grundgebühr je Einwohner bzw. Einwohnergleichwert in Höhe von 20,76 EUR - Volumen-Gebühr a) für Restabfall 60 L Behälter 57,00 Euro 80 L Behälter 75,96 Euro 120 L Behälter 114,00 Euro 240 L Behälter 228,00 Euro 770 L Behälter wöchentliche Abfuhr 1.463,04 Euro 770 L Behälter 14-tägige Abfuhr 731,52 Euro 1.100 L Behälter wöchentliche Abfuhr 2.090,04 Euro 1.100 L Behälter 14-tägige Abfuhr 1.044,96 Euro b) für Papierabfall 770 L Behälter 14-tägige Abfuhr 88,20 Euro 770 L Behälter monatliche Abfuhr 44,04 Euro 1.100 L Behälter 14-tägige Abfuhr 126,00 Euro 1.100 L Behälter monatliche Abfuhr 63,00 Euro c) für Bio-Abfall 120 L Behälter 66,48 Euro 240 L Behälter 98,88 Euro § 2 § 6 erhält folgende Fassung: Für den Behälterumtausch nach § 11 Absatz 8 der Abfallentsorgungssatzung wird eine einmalige Gebühr von 7,89 Euro erhoben. § 3 Diese Satzung tritt am 01.01.2020 in Kraft. Issum, 03.12.2019 gez. Clemens Brüx Bürgermeister Bekanntmachungsanordnung Die vorstehende Satzung zur Änderung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung in der Gemeinde Issum (Abfallentsorgungsgbührensatzung) vom 03.12.2019 wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Es wird bestätigt, dass der Wortlaut der Satzung mit dem Ratsbeschluss übereinstimmt. Die Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften nach der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW) kann gemäß § 7 Absatz 6 Gemeindeordnung NRW nach Ablauf eines Jahres seit der Bekanntmachung nicht mehr geltend gemacht werden, es sei denn, a) eine vorgeschriebene Genehmigung fehlt, b) die Satzung ist nicht ordnungsgemäß öffentlich bekannt gemacht worden, c) der Bürgermeister hat den Ratsbeschluss vorher beanstandet oder d) der Form- oder Verfahrensmangel ist gegenüber der Gemeinde Issum vorher gerügt und dabei die verletzte Rechtsvorschrift und die Tatsache bezeichnet worden, die den Mangel ergibt. Issum, 04.12.2019 gez. Clemens Brüx Bürgermeister
mehr