Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Isselburg-Heelden - Ziege gestohlen

(ots) - (fr) In der Nacht zum Samstag wurde von einer Wiese an der Bocholter Straße in Isselburg-Heelden eine Ziege (schwarz-weiß, ca. 80 kg, 15 Jahre alt) gestohlen. Eine Woche zuvor waren bei dem Geschädigten ein Mann und drei Frauen erschienen. Der Mann bat darum, auf dem Gelände des Geschädigten Walnüsse sammeln zu dürfen, was dieser ihm auch erlaubte. Später wollte der Mann dem Geschädigten eine Ziege abkaufen, was dieser ablehnte. Ein Tatzusammenhang ist sehr wahrscheinlich. Der Mann ist nach Aussagen des Geschädigten vermutlich türkischer Herkunft - ebenso die drei Frauen. Er sprach sehr gebrochen deutsch, ist ca. 45 - 50 Jahre alt, ca. 160 cm groß, sehr dick, hat kurze graue Haare mit Geheimratsecken, ein dickes rundes Gesicht, war sehr ungepflegt und mit einer weißen sehr verdreckten Arbeiterhose und einem blau-weiß gestreiften Hemd bekleidet. Die Frauen trugen Kleider, Kopftücher und Gummistiefel. Alle waren dick, eine war mit ca. 60 Jahre deutlich älter als die anderen. Die Verdächtigen fuhren einen grau-braunen älteren Nissan Kombi mit Kennzeichen aus Oberhausen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990).

Ort
Veröffentlicht
27. Oktober 2013, 11:54