Sag uns, was los ist:

(ots) Diebe können alles gebrauchen Innerhalb der letzten vierzehn Tage klauten unbekannte Diebe vom Gelände der Grundschule Lichte Kammer zwei Stahlseile der dortigen Fahnenmasten. "Theater" nach Fußballspiel Seeuferstraße Am Sonntagnachmittag kam es im Nachgang einer Fußballpartei, bei der die III des FC Iserlohn gegen die II des VfK Iserlohn gewonnen hatte, zu Beleidigungen und Körperverletzungen dem dortigen Sportplatz. Eine 20 jährige Frau nahm den Sieg "ihrer Mannschaft" zum Anlass, einen Spieler der unterlegenden Mannschaft auf die Niederlage anzusprechen. Dieser "Verlierer" ließ es sich nicht nehmen, die junge Frau auf sexueller Basis zu beleidigen. Dies wollte sie nicht auf sich sitzen lassen und ging auf den Unbekannten Spieler mit Zopf und rotem Bart zu. Ein 19 jähriger Iserlohner Spieler der unterlegenen Mannschaft ging dazwischen und es kam zu "Backpfeifen" zwischen der Frau und dem jungen Mann. Nach Rudelbildung wurde ein weiterer 22 jähriger Iserlohner leicht verletzt. Die Polizei schlichtete und schrieb Anzeigen wegen Beleidigung und Körperverletzungen. Die Ermittlungen dauern an. Einbrecher in ehemaliger Brauerei Unbekannte Täter stiegen am vergangenen Samstag, 05.10.2019, gegen 17:55 Uhr, in das Gelände der ehemaligen Brauerei an der Grüner Talstraße in Iserlohn ein. Sie gelangten über unverschlossene Türen in den ehemaligen Bürotrakt und entwendeten einen Computer und weitere unbekannte Sachen. Die Täter wurden von den 56 jährigen Iserlohner beobachtet und angesprochen. Sie flüchteten allerdings unbeirrt zu einem PKW. Eine 32 jährige Frau stellte sich hinter den PKW und forderte den Beifahrer auf, stehen zu bleiben. Der PKW setzte zurück und stieß mit der Iserlohnerin leicht zusammen. Diese sprang dann zur Seite und stürzte. Sie verletzte sich und begab sich selbstständig in ein Krankenhaus. Die Täter flüchteten mit einem grauen Volvo XC 60 mit EU- Kennzeichen. Die Ermittlungen dauern an. Autokäufer überfallen Am gestrigen Sonntagmittag, gegen 13:45 Uhr, kam ein 77 jähriger Mann aus Bayern mit dem Zug nach Iserlohn Letmathe, um einen Autokauf abzuwickeln. Der Bayer hatte bei Ebay einen günstigen Kleinwagen - Smart- gesehen und mit dem vermeidlichen Verkäufer Kontakt aufgenommen. Der "Frederik" hatte ihn am Bahnhof abgeholt und zum Innenhof Am langen Kummer gebracht. Dort sollte der Smart stehen. Bei Eintreffen im Innenhof wurde der Senior vom "Frederik" uns seinem Komplizen mit Pfefferspray eingesprüht und man nahm ihm seine mitgeführte Sporttasche ab. Die Täter flüchteten nah dem Raub in Richtung Schwerter Straße. Ein Zeuge half dem leicht verletzten Geschädigten und verständigte die Polizei. Täterbeschreibung : - männlich - einer etwas größer als der Andere (ähnlich Vater und Sohn) - dunkel gekleidet (einer mit schwarzem Mantel o.ä.) - beide sportlich / kräftig gebaut - beide trugen "Schiffermützen" / Mützen ohne Schirm Einbruchsversuch in Wohnhaus scheitert Reiterweg In der Nacht vom 05.10.zum 06.10 versuchten bislang unbekannte Einbrecher, die Wohnungstür einer Wohnung am Reiterweg aufzuhebeln. Dieser Versuch schlug fehl. Es entstand Sachschaden. Einbrecher in Sümmern Am 05.10.2019, in der Zeit von 19:00 Uhr - 22:15 Uhr, brachen unbekannte Einbrecher in eine Doppelhaushälfte an der Brucknerstraße ein. Die Täter hebelten die Tür auf, durchsuchten die Räumlichkeiten und Behältnisse. Über Art und Umfang der Beute können noch keine Angaben gemacht werden. An der Burrgräfte hebelten unbekannte Täter eine Terrassentür einer Doppelhaushälfte auf und stiegen ein (Tatzeitraum: 05.10/06.10). Sie durchsuchten die Räumlichkeiten. Über Art und Umfang der Beute können noch keine Angaben gemacht werden. An der Gennaer Straße kamen die Einbrecher in eine Dachgeschosswohnung (Tatzeitraum 02.10 - 06.10.) und brache u.a. die Badezimmertür auf. Es entstand Sachschaden. Über Art und Umfang der Beute können noch keine Angaben gemacht werden. In Hennen wurde in der Nacht vom 05.10 zum 06.10. in das Vereinsheim am Rauhkampweg eingebrochen. Die Täter nahmen einen Beamer und die Musikanlage mit. In der benachbarten Werkstatt hebelten die Einbrecher die Eingangstür auf und nahmen ein Dremelwerkzeug inklusive Zubehör mit. Aus einer Gartenhütte wurden in der Nacht zum Sonntag eine Bohrmaschine und eine Laserwasserwaage mitsamt schwarzem Koffer gestohlen. Ford Fiesta entwendet Der Geschädigte befand sich im R Cafe am Lennedamm und stellte seinen Rucksack mit Fahrzeugschlüssel am 05.10.2019, gegen 01:00 Uhr neben sichauf den Boden. Beim Verlassen des Cafes gegen 01:45 Uhr, stellte er fest, dass sein Fahrzeugschlüssel fehlte. Bei der Nachschau stellte er fest, dass sein grauer Ford Fiesta, schwarze Alufelgen, abgedunkelte Heckscheiben und Tieferlegungssatz mit dem Kennzeichen MK-KG 799 entwendet worden war. Körperverletzung in Gastronomiebetrieb an der Hans-Böckler-Straße In der Nacht zum Sonntag, gegen 02:10 Uhr, kam es in der dortigen Diskothek zu einer Auseinandersetzung zweier Gruppen. Als der 19 jährige Geschädigte schlichten wollte, bekam er unvermittelt einen Schlag ins Gesicht. Der Mendener erlitt einen Cut unter dem Auge. Täterbeschreibung: ca. 20 Jahre alt, muskulös, blonde kurze Haare Ca. 35 Minuten später kam es auf der Hans-Böckler-Straße/Gerichtstraße zu einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 20 jährigen Mendener und einem 19 jährigen Iserlohner. Fazit: Anzeige wegen wechselseitiger Körperverletzung Sachdienliche Hinweise zu den angezeigten Straftaten nimmt die Polizei in Iserlohn entgegen.
mehr