Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Zwei LKW innerhalb von 15 Minuten stillgelegt

(ots) /-

Heute, gegen 11 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte auf der Westfalenstraße einen 3,5-Tonner-Lkw aus Hemer. Schon der erste Blick auf das Fahrzeug führte erhebliche Durchrostungen zu Tage. Daraufhin nahm ein Sachverständiger das Gefährt genauer unter die Lupe. Ein Test auf dem Bremsenprüfstand zeigte auf der Hinterachse keinerlei Bremswirkung. Der Rahmen war unsachgemäß repariert worden und teils durchgerostet. Von sachgerechter Ladungssicherung konnte ebenso wenig die Rede sein: Der Fahrer transportierte mehrere Behälter mit Metallteilen, die ohne jede Sicherung auf der Ladefläche standen.

Der LKW wurde vor noch Ort stillgelegt und musste abgeschleppt werden. Den Fahrer (zugleich Halter des Lkw) erwartet ein erhebliches Bußgeld und Punkte in Flensburg.

Bereits gegen 10.45 Uhr war den Beamten auf der Baarstraße ein 7,5-Tonner aufgefallen. Auch hier war die Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert. Bei der näheren Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer ohne Versicherungsschutz unterwegs war. Das Fahrzeug wurde noch an Ort und Stelle stillgelegt und der Fahrzeugschein eingezogen. Auch hier wurde eine Anzeige gefertigt.

Ort
Veröffentlicht
26. Juni 2018, 11:39
Autor