Sag uns, was los ist:

Doppelte Geschwindigkeit ist kein Versehen

(ots) /- Mit einem Fahrverbot muss ein Fahrzeugführer rechnen, der heute Mittag, ca. 12.50 Uhr, durch eine Geschwindigkeitskontrollstelle in Stadtilm gerauscht ist. Mit 103 km/h bei erlaubten 50 km/h kann man auch nicht mehr von einem Versehen sprechen. Insgesamt durchfuhren 546 Fahrzeuge die Messstelle, zu schnell waren 59. (kk)

Ort
Veröffentlicht
02. August 2018, 11:55