Sag uns, was los ist:

Polizeiinspektion zieht in ihr "altes Zuhause" zurück

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Am 2. Dezember 2019 übergab der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) das sanierte Dienstgebäude der Polizei- und Kriminalinspektion Idar-Oberstein in der Hauptstraße 236 nach langjähriger Bauzeit wieder an das Polizeipräsidium Trier.

Darauf folgten die polizeitechnische Ausrüstung und die Möblierung des Gebäudes, die nunmehr soweit fortgeschritten sind, dass die Bediensteten der Polizeiinspektion (PI) am 17. und 18. Dezember dort einziehen können.

Die PI Idar-Oberstein ist auch während des Umzuges weiterhin unter den bisher bekannten Telefonnummern (Zentralruf 06781/450570) erreichbar, auch der Notruf 110 wird uneingeschränkt zur Verfügung stehen.

Die polizeiliche Präsenz im Zuständigkeitsbereich der PI Idar-Oberstein wird auch während des Umzuges vollumfänglich gewährleistet, um alle anfallenden Einsätze zeitnah übernehmen und bearbeiten zu können.

Für die Dauer des Umzuges können während der allgemeinen Bürozeiten weder auf der Polizeiwache im Gebäude der OIE noch im neuen Dienstgebäude Anzeigen erstattet werden.

Über diesen Zeitraum werden die von der Polizei genutzten Räumlichkeiten in der Stadtverwaltung Idar-Oberstein mit Polizeibeamtinnen besetzt sein. Dort können auch während des Umzuges Strafanzeigen erstattet werden. Ferner nehmen Beamtinnen der Kriminalinspektion in der Hauptstraße 338 Anzeigen entgegen.

Eine weitere Möglichkeit, Strafanzeigen elektronisch zu erstatten oder Hinweise an die Polizei zu geben, bietet die Onlinewache der rheinland-pfälzischen Polizei - bequem von zuhause oder unterwegs - unter folgendem Link: https://www.polizei.rlp.de/de/onlinewache/

Ab dem 19 Dezember können die Idar-Obersteiner*innen ihre Polizei wieder an ihrem angestammten Platz in der Hauptstraße 236 finden.

Der Umzug der Kriminalinspektion Idar-Oberstein ist für Anfang 2020 geplant.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier Telefon: 0651-9779-1020 www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117698/4464713 OTS: Polizeidirektion Trier

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Ort
Veröffentlicht
11. Dezember 2019, 06:07
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!