Sag uns, was los ist:

(ots) /- Ort: Hörstel- Knobben, Rheiner Straße 4 Zeit: Freitag, 01.02.2019, 08.40 Uhr Sachverhalt: Pkw Fahrer (35 Jahre) wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten und überprüft. Fahrer zeigte drogentypische Ausfallerscheinungen. Drogentest positiv auf Drogenkonsum. Entnahme einer Blutprobe, Untersagung der Weiterfahrt, Ordnungswidrigkeitenanzeige Ort: Rheine - Eschendorf, Bevergerner Straße Zeit: Samstag, 02.02.2019, 05.50 Uhr Sachverhalt: 23jähriger Mann aus Rheine wurde mit einem Fahrrad fahrenderweise angetroffen. Der Mann war deutlich alkoholisiert. Polizeibeamte hielten den Mann an und kontrollierten ihn. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, Untersagung der Weiterfahrt, ein Strafverfahren eröffnet. Ort: Rheine Innenstadt, Kardinal-Galen-Ring Zeit: Samstag, 03.02.2019, 05.15 Uhr Sachverhalt: 25 Jahre alter Mann aus Rheine befuhr mit dem Fahrrad ohne Licht die falsche Straßenseite. Polizeibeamte sprachen ihn an. Er fuhr weiter und flüchtete. Der Mann wurde auf der Elter Straße angehalten. Er war deutlich alkoholisiert. Blutprobe wurde auf der Wache entnommen, Untersagung der Weiterfahrt, Strafverfahren eröffnet. Ort: Ibbenbüren, Ignaz-Wiemeler Straße/ Gutenbergstraße Zeit: Freitag, 02.02.2019, 03.30 Uhr Sachverhalt: 18jähriger Mann wurde im fließenden Straßenverkehr beobachtet und anschließend kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass er drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte. Er führte darüber hinaus BTM mit sich. Ein Drogenvortest verlief positiv. Blutprobe auf der Wache, Strafverfahren, Untersagung der Weiterfahrt Ort: Rheine, Osnabrücker Straße Zeit: Samstag, 03.02.2019, 00.15 Uhr Sachverhalt: Ein 57jähriger Mann aus Rheine wurde von einem Zeugen beobachtet, wie er offensichtlich ein Pkw unter Alkoholeinfluss führte. Zeuge rief die Polizei. Die Beamten konnten den Mann fahrenderweise anhalten. Freiwilliger Alkoholvortest ergab annähernd 2 Promille, Führerschein wurde sichergestellt, Blutprobe auf der Wache entnommen, Strafverfahren, Untersagung der Weiterfahrt Ort: Greven, Münsterstraße Zeit: Freitag, 02.02.2019, 04.45 Uhr Sachverhalt: Ein 29jähriger Mann befuhr mit einem Pkw die Münsterstraße in Fahrtrichtung Münster. In Höhe der Hausnummer 103 fuhr er auf die Gegenfahrbahn und wäre dort fast mit einem Streifenwagen, der in die Gegenrichtung fuhr, zusammengestoßen. Der Pkw konnte von den Polizeibeamten angehalten werden. Erheblicher Alkoholgeruch in dem Fahrzeug, ein freiwilliger Alkoholvortest ergab annähernd 2 Promille. Der Mann wies sich mit einem ausländischen Personaldokument aus. Die Beamten hatten den Verdacht, dass es gefälscht war. Überprüfung des Dokuments auf der Wache bestätigte den Verdacht. Rechtmäßige Personalien konnten ermittelt werden. Blutprobe auf der Wache, Sicherheitsleistung, Strafverfahren, Untersagung der Weiterfahrt. Ort: Greven, Schmedehausener Straße Zeit: Sonntag, 03.02.2019, 11.40 Uhr Sachverhalt: Allgemeine Geschwindigkeitskontrolle, 35 jähriger Mann mit Pkw wird angehalten, weil zu schnell unterwegs, drogentypische Auffälligkeiten werden bei der Kontrolle festgestellt, Blutprobe im Krankenhaus, Strafverfahren, Untersagung der Weiterfahrt Ort: Ibbenbüren, Rheiner Straße 271, außerhalb Zeit: Sonntag, 03.02.2019, 20.30 Uhr Sachverhalt: Ein Mann aus Ibbenbüren fährt mit seinem Pkw in Richtung Ibbenbüren, hinter ihm fährt ein 38jähriger Mann aus der Ukraine. Dieser fährt ohne ersichtlichen Grund plötzlich auf. Danach kommt er nach rechts ab, touchiert einen Baum und kommt dann in einem Waldstück zum Stillstand. Bei der Unfallaufnahme stellen die Beamten starken Alkoholgeruch fest. Der 38Jährige wird zur Polizeiwache gebracht. Hier wird eine Blutprobe entnommen, eine Sicherheitsleistung wird erhoben, Strafverfahren, Führerschein wird beschlagnahmt, Untersagung der Weiterfahrt, Fahrzeug wird sichergestellt. Ort: Lengerich, Wielandstraße Zeit: Sonntag, 03.02.2019, 23.25 Uhr Sachverhalt: 42jähriger Radfahrer aus Lengerich wird im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten und überprüft. Starker Alkoholgeruch wird festgestellt, Alkoholvortest ergib annähernd 1,8 Promille, Strafanzeige, Blutprobe, Untersagung der Weiterfahrt. Ort: Emsdetten, Grevener Damm Zeit: Sonntag, 03.02.2019, 22.05 Uhr Sachverhalt: 47jährige Frau wird fahrenderweise mit einem Pkw auf dem Grevener Damm von Polizeibeamten beobachtet. Die Beamten wissen, dass die Frau keinen gültigen Führerschein hat. Sie halten die Frau an. Deutlicher Alkoholgeruch in dem Fahrzeug. Blutprobe wird durch Arzt entnommen. Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels, Strafverfahren eröffnet.
mehr