Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Ibbenbüren, Verkehrsunfallflucht, Radfahrer verletzt

(ots) - Der Sturz eines Radfahrers beschäftigt gegenwärtig die Polizei in Ibbenbüren. Am späten Freitagnachmittag (06.11.2015), gegen 16.50 Uhr, wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer gerufen. An der Einmündung Treppkesberg/ Laggenbecker Straße wurden die Beamten von einem 25-jährigen Radfahrer erwartet. Der Mann schilderte, dass er mit seinem Fahrrad auf der stark abschüssigen Straße "Treppkesberg" in Richtung Stadtmitte gefahren sei. Im Einmündungsbereich habe ein von der Laggenbecker Straße abbiegender Pkw seinen Fahrweg geschnitten. Daraufhin sei er mit dem Auto zusammengestoßen und mit seinem Rad gestürzt. Der Autofahrer habe die Fahrt fortgesetzt, ohne anzuhalten. Der 25-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen in das St. Elisabeth-Hospital eingeliefert werden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Sturz des Radfahrers beobachtet haben. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Ibbenbüren in Verbindung setzen, Telefon 05451/591-4315.

Ort
Veröffentlicht
11. November 2015, 13:24
Autor