Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Ibbenbüren, Verkehrsunfallflucht

(ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten kam es am Mittwoch, den 18.01.2012, gegen 13.30 Uhr, an der Kreuzung Mettinger Straße/Permer Straße in Laggenbeck. Ein bisher unbekannter Fahrer eines Sattelzuges bog von der Mettinger Straße nach rechts in die Permer Straße in Richtung Bahnhof ab. Beim Abbiegevorgang geriet der Auflieger gegen ein auf dem Bürgersteig stehendes Straßenschild und knickte es um. Zu diesem Zeitpunkt standen drei Jugendliche in der Nähe der Unfallstelle. Ein 15-Jähriger wurde von dem umfallenden Straßenschild getroffen und leicht am Bein verletzte. Der Lkw-Fahrer hielt circa 75 Meter hinter der Unfallstelle an und ging zu Fuß zu den Jugendlichen zurück. Mit den Worten "das habe ich gar nicht gesehen" bog er den beschädigten Mast wieder gerade und befestigte die losgefahrenen Gehwegplatten. Anschließend begab er sich zu seinem Sattelzug und setzte die Fahrt in Richtung Bahnhof fort, ohne seinen Verpflichtungen zur Schadensregulierung nachzukommen. Nach Angaben der Jugendlichen soll es sich bei dem Sattelzug um eine weiß-graue Zugmaschine mit einem flachen Sattelauflieger, möglicherweise einen Tieflader, gehandelt haben. Die Farbe des Aufliegers war ebenfalls weiß. Auf dem Anhänger war eine namentlich nicht bekannte Internet-Adresse verzeichnet. Zeugen, die Angaben zu dem Unfall oder zu dem verursachenden Sattelzug machen können, werden gebeten, sich unverzüglich mit der Polizei in Ibbenbüren in Verbindung zu setzen (05451/5914315).

Ort
Veröffentlicht
19. Januar 2012, 14:04
Autor