Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Ibbenbüren, Körperverletzung

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Einsatz Schwarzer Weg Am Dienstagabend und noch einmal in der Nacht zum Mittwoch (17.07.2019) sind Polizeikräfte zur Asylunterkunft am Schwarzen Weg entsandt worden. In beiden Fällen waren Auseinandersetzungen gemeldet worden, an denen nach ersten Meldungen jeweils mehrere Personen beteiligt hatten. Um 22.35 Uhr war es den Recherchen zufolge zu einem Streit zwischen einem 20 und einem 30 Jahre alten Algeriern gekommen. Schließlich hatte einer der Beiden mit der Faust und der andere mit einer Flasche zugeschlagen. Der durch die Flasche verletzte 30-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dies verließ er aber selbstständig wieder. Sein äußerst renitenter und uneinsichtiger 20-jähriger Kontrahent sollte mit einem Rettungswagen in eine psychiatrische Klinik gebracht werden. Auf dem Weg dorthin bedrohte er die Rettungskräfte und die Polizei mit gröbsten Ausdrücken und für sie übelsten Folgen. Einem Rettungsassistenten spuckte er ins Gesicht. Um 01.35 Uhr stritten sich in der Unterkunft erneut zwei Algerier. Beide waren im ersten Fall als Zeugen anwesend. Nach einem Gerangel hatte den Schilderungen zufolge sein Gegenüber einen Fahrradständer genommen und damit zugeschlagen. Dabei wurde ein 37-Jähriger leicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ort
Veröffentlicht
18. Juli 2019, 12:32
Autor
whatsapp shareWhatsApp