Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Frachtschiff auf Grund gelaufen

(ots) - Bereits am 29.02.2012 ist ein Getreidefrachter im Fahrwasser vor Husum auf Grund gelaufen. Das 71 m lange Schiff hatte im Husumer Hafen Getreide geladen und war gegen 06.00 Uhr ausgelaufen. Die Reise sollte nach Rotterdam gehen. Gegen 06.40 Uhr kam das Schiff dann im Fahrwasser Husumer Au auf Grund, wie der Sprecher der Wasserschutzpolizei in Husum, Wolfgang Boe, mitteilte. Möglicher Grund für das Festkommen könnten die durch den Eisgang der letzten Wochen fehlenden Pricken ( Fahrwassermarkierungen ) sein. Personen- und vermutlich auch Sachschäden sind nicht entstanden. Das Schiff konnte bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht wieder frei kommen. Ob möglicherweise die Ladung geleichert werden soll, um das Schiff dann mit Schlepperhilfe wieder flott zu bekommen, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Ort
Veröffentlicht
02. März 2012, 18:15