Sag uns, was los ist:

(ots) - Diese OTS wird mit der dringenden Bitte um R u n d f u n k d u r c h s a g e und V e r ö f f e n t l i c h u n g m i t B i l d in den Printmedien und Online wiederholt : Seit Samstagvormittag, 28.07.12, gegen 09:30 Uhr, wird der 76-jährige Heinrich-Peter Maß aus einer Wohnanlage für Demenzkranke in Hürup (Krs. Schleswig-Flensburg) vermisst. Neben der Demenz leidet der Vermisste auch an der Parkinsonschen Krankheit. Zur Beschreibung kann gesagt werden, dass er ca. 164 cm groß und schlank ist und kurze graue Haare hat. Er hat einen gebeugten Gang und hält krankheitsbedingt seine Hände auffällig nach außen gedreht. Bekleidet ist Herr Maß mit einer dunkelblauen Jacke und einer grauen Hose, sowie einem beigefarbenen Pullunder und einem karierten kurzärmeligen Hemd. Er führt keine Geldbörse oder Papiere bei sich. Die Suche erstreckte sich von Samstag bis Sonntagabend. Neben etwa 80 Frauen und Männern der Freiwilligen Feuerwehren Hürup, Maasbüll, Tastrup, Freienwill, Ausacker und Markerup und mehreren Polizeibeamten wurden auch die Such- und Rettungshunde der Johanniter und des DRK eingesetzt. Außerdem war ein Hubschrauber der Bundespolizei mit Wärmebildkameras unterwegs. Die Absuche musste am späten Sonntagnachmittag erfolglos abgebrochen werden. Die Kriminalpolizei Flensburg bittet die Bevölkerung dringend um Mithilfe bei der Suche nach Herrn Maß. Der Kranke ist orientierungslos und benötigt Medikamente. Wer den Vermissten gesehen hat oder weiß, wo er sich aufhält, wird gebeten, sich über Tel. 110 an die Polizei zu wenden.
mehr