Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Raub in Hürth

(ots) - In der Nacht zu Sonntag (02.10.) wurden gegen 01.30 Uhr am Ufer des Otto-Maigler-Sees in Höhe des dortigen Rudervereins sechs junge Männer im Alter von 22 bis 24 Jahren von einer 5-köpfigen Tätergruppe angegriffen. Auf ihre Frage nach Bier und Zigaretten schlugen und traten die unbekannten Männer anschließend unvermittelt auf ihre Opfer ein. Im Anschluss entwendeten sie eine Lederjacke sowie einen Rucksack mit diversen Gegenständen. Vier Geschädigte kamen mit leichteren Blessuren davon, ein weiterer musste im Rettungswagen behandelt werden. Ein weiterer Geschädigter wurde so schwer verletzt, dass er in eine Kölner Klinik transportiert werden musste. Von den flüchtigen Tätern konnte lediglich der Rädelsführer beschrieben werden: Männlich, 170-180cm groß, wasserstoffblondes Haar, Irokesenschnitt, kräftige Statur, bekleidet mit Bomberjacke und Jeans. Hinweise werden erbeten an die Polizei des Rhein-Erft-Kreises - 02233/520.

Ort
Veröffentlicht
02. Oktober 2011, 08:30
Autor