Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Hünxe - Täter nutzten günstige Gelegenheit / Polizei sucht weitere Zeugen und gibt Tipps

(ots) - Am ersten Weihnachtstag (25.12.2015) um 11.39 Uhr bemerkte eine Zeugin drei Unbekannte, die gerade dabei waren, durch ein geöffnetes Fenster im Erdgeschoss eines Dreifamilienhauses an der Ferdinand-Freiligrath-Straße einzusteigen. Die Frau sprach das Trio an, das sofort Fersengeld gab und verständigte anschließend die Polizei. Diese löste eine Fahndung aus, die bislang jedoch ergebnislos verlief. Beute hatten die Täter, die alle mit Kapuzenpullis bekleidet waren und die Kapuzen über den Kopf gezogen hatten, nicht gemacht. Einer der Unbekannten trug zudem einen Rucksack. Die Kriminalpolizei erschien vor Ort und übernahm die Ermittlungen, die zurzeit noch andauern.

Die Polizei bittet weitere Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit der Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0, in Verbindung zu setzen.

Die Polizei rät:

Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit verschließen!

Für weitere Fragen, Anregungen und Tipps stehen die Mitarbeiter des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz in Wesel (Schillstraße 46, 46483 Wesel, Tel.: 0281 / 107 - 4420) kostenlos zur Verfügung.

Ort
Veröffentlicht
27. Dezember 2015, 10:14
Autor
Rautenberg Media Redaktion