Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Polizeipressebericht

(ots) - Brand einer Gartenhütte

32609 Hüllhorst, Niedringhausener Straße Samstag, 22.09.2012, 00:40 Uhr In der Nacht zum Samstag kam es auf einem Grundstück in der Niedringhausener Straße zu einem Brand einer Gartenhütte. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet gegen 00:40 Uhr die Hütte samt darin befindlicher Gartengeräte in Brand. Durch das Feuer wurde die Hütte stark beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden

32545 Bad Oeynhausen, Johanniterstraße 7, Parkplatz Freitag, 21.09.2012, 07.15 Uhr bis 16.10 Uhr Zur Unfallzeit wurde auf dem Parkplatz der Johanniter Unfallhilfe ein dort abgestellter blauer Toyota Yaris beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern und seine Personalien zu hinterlassen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 EUR. Sachdienliche Hinweis nimmt die Polizei in Bad Oeynhausen, Tel: 05731/2300, entgegen.

Verkehrsunfall mit Flucht

32423 Minden, Simeonstraße 6 Freitag, 21.09.2012, 21:50 Uhr Zur Unfallzeit fuhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seiner Limousine beim Einparken gegen einen vor einem Imbiss abgestellten schwarzen VW Golf. Obwohl der Verursacher noch von Zeugen auf den Schaden angesprochen wurde, entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne die gesetzlich vorgeschriebenen Angaben zu machen. Der Sachschaden am Golf beträgt ersten Schätzungen nach ca. 500 Euro. Gesucht wird ein Mann, Mitte Dreißig, mit einer größeren Limousine. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Minden unter der Tel: 0571/8866-0 zu melden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

32427 Minden, Rodenbecker Straße / Hohenzollernring Freitag, 21.09.2012, 21:52 Uhr Ein 17-jähriger befuhr mit seinem Fahrrad den Hohenzollernring in Fahrtrichtung Kuhlenstraße. An der Kreuzung zur Rodenbecker Straße fuhr er in die Kreuzung ein, obwohl die dortige Lichtzeichenanlage für seine Fahrtrichtung Rotlicht zeigte. Er kollidierte anschließend mit dem PKW eines 52-jährigen, der die Rodenbecker Straße in Richtung Mitteldamm befuhr. Der Fahrradfahrer verletzte sich hierbei schwer und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Minden gebracht. Da der Verdacht bestand, dass der Fahrradfahrer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke sein Rad fuhr, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3.000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
22. September 2012, 09:12
Autor