Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Fahrradfahrer verletzt sich schwer

(ots) - Montagnachmittag zog sich in Hüllhorst ein 66-jähriger Fahrradfahrer bei einem Unfall schwere Verletzungen zu. Er war auf der Hauptstraße unterwegs, als er in Höhe einer Straßeneinmündung einem Auto auswich. Beim Wiedereinscheren auf den Gehweg stürzte er. Nun sucht die Polizei die Fahrerin des Autos sowie weitere Zeugen des Geschehens.

Der Radfahrer fuhr gegen 15 Uhr auf dem Gehweg der Hauptstraße in Richtung Ahlsener Straße. Als er sich der "Kurze Straße" näherte, kam aus der selbigen ein schwarzes Auto gefahren. Der Senior wich mit seinem Fahrrad dem haltenden Wagen vom Gehweg auf die Straße aus. Anschließend wollte er wieder auf den Gehweg auffahren. Dabei stieß er gegen die Bordsteinkante und stürzte. Zu einer Berührung mit dem Auto kam es nicht. Die Pkw-Fahrerin und ein Zeuge kümmerten sich um den Gestürzten. Nach einiger Zeit trennten sich die Unfallparteien. Allerdings wurden keine Personalien ausgetauscht. Kurze Zeit später wurden die Sturzverletzungen des Seniors schlimmer und er wurde ins Krankenhaus Lübbecke eingeliefert.

Hinweise bitte an die Polizei in Lübbecke unter der Telefonnummer 05741 / 277-0.

Ort
Veröffentlicht
24. März 2015, 11:52
Autor