Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Auto prallt gegen abgstellten Viehanhänger

(ots) - Bei dem heftigen Aufprall eines Autos auf einen am Fahrbahnrand abgestellten Viehanhängers auf der B 239 in Oberbauerschaft ist eine 17-jährige Beifahrerin am Donnerstagmorgen leicht verletzt worden.

Nach Mitteilung der Polizei war ein 38 Jahre alter Mann gegen 6.30 Uhr mit seinem Pkw auf der Niedringhausener Straße in Richtung Herford unterwegs. In Höhe der Abzweigung zur Büttendorfer Straße prallte sein Wagen, ein Hyundai, mit der rechten Fahrzeugseite gegen den auf dem Mehrzeckstreifen stehenden beleuchteten Anhänger. Durch den Aufprall schleuderte der Wagen zurück und blieb annähernd quer zur Fahrbahn stehen. Beide Airbags lösten aus. Während der Fahrer unverletzt blieb, kam die 17-Jährige mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Lübbecke.

Die Unfallstelle ist durch Straßenlaternen ausgeleuchtet. Ein Lkw-Fahrer hatte den Anhänger dort abgestellt. Er selber befand sich zu dieser Zeit mit seinem Zugfahrzeug auf einem angrenzenden Bauerhof, um dort Schweine zu laden.

Der schwer beschädigte Pkw wurde abgeschleppt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 13.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der morgendliche Berufsverkehr in Richtung Süden über den Abbiegstreifen vorbeigeleitet. Es kam lediglich zu geringen Beeinträchtigungen.

Ein Foto ist der Meldung angehängt.

Ort
Veröffentlicht
14. November 2013, 11:18