Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Horstmar, Verkehrsunfall mit einer schwer verletzen Person

(ots) -

Ein 34-jähriger Autofahrer aus Münster fuhr am Samstag (21. August)

auf der L 579 von Laer in Richtung Horstmar. Gegen 12.15 Uhr wollte

er einen Sattelzug überholen. Während des Vorgangs bemerkte er einen

entgegenkommenden Pkw. Um eine Kollision zu vermeiden, führten beide

Autofahrer ein Ausweichmannöver durch. Hierbei verlor der Münsteraner

die Kontrolle über sein Auto. Er kam nach links von der Fahrbahn ab,

überschlug sich mehrfach und blieb im Graben auf dem Dach liegen. Der

Fahrer wurde schwer, sein Beifahrer leicht verletzt. Es entstand ein

Sachschaden von rund 40.000 Euro. Der 52-jährige Autofahrer aus Laer

konnte sein Ausweichmannöver ohne Schaden beenden.

Ort
Veröffentlicht
23. August 2010, 08:42
Autor