Sag uns, was los ist:

Kripo klärt Einbruchserie auf.

(ots) - (AK) Im Februar diesen Jahres kam es im

Bereich der Innenstadt von Horn zu einer Vielzahl von Einbrüchen, bei

denen auch in das Schulzentrum Horn eingedrungen wurde und die Täter

vier Mofas und Helme erbeuteten.

Ins Visier der Kripo Blomberg gerieten zunächst drei 17- bis

19-jährige Horn-Bad Meinberger. Bei dem 19-Jährigen wurde im Rahmen

einer Durchsuchung eines der gestohlenen Mofas aufgefunden. Dem Trio

konnten weitere versuchte Mofadiebstähle nachgewiesen werden. Die

Folgeermittlungen führten die Kripo Blomberg auf die Spur von zwei

19- und 21-jährigen Horn-Bad Meinbergern. Bei den anschließenden

Vernehmungen gab der 21-Jährige eine Vielzahl von Taten zu. Der

19-Jährige schwieg beharrlich. Erst vor dem Haftrichter brach der

19-Jährige sein Schweigen und gab ebenfalls die Taten zu. Da er aber

schon zu viele Taten auf dem Kerbholz hatte, schickte ihn der

Haftrichter in Untersuchungshaft. Insgesamt konnten durch die

Ermittlungen 19 Einbrüche überwiegend in Geschäfte und Arztpraxen in

Horn geklärt werden.

Ort
Veröffentlicht
28. April 2010, 11:21
Autor
Rautenberg Media Redaktion